Rubrik: Karriere | 15.5.2013
Soziale Sicherheit und Versicherungen in Tschechien

Sozialfürsorge
 
Jede Person, die in der Tschechischen Republik eine Arbeitstätigkeit ausübt, ist bei der Tschechischen Verwaltung für Sozialfürsorge versichert. Es ist die gesetzliche Pflicht des Arbeitgebers, vom Gehalt des Arbeitnehmers einen Beitrag zur Sozialversicherung abzuführen. Zu diesem Zweck werden 6,5 % vom Bruttogehalt des Arbeitnehmers abgezogen. Der Arbeitgeber selbst zahlt für den Arbeitnehmer Sozialversicherung in Höhe von 25 % von dessen Bruttogehalt.

Dieses System soll den Menschen Unterstützung in den Lebenssituationen gewähren, die eine solche Unterstützung erfordern, und zwar durch Auszahlung von Sozialleistungen oder die Gewährung von Dienstleistungen.
 
Das System der Sozialfürsorge in der Tschechischen Republik beruht auf drei Pfeilern.
 
Pflichtsozialversicherung – sie deckt die Auslagen bei Krankheit, den Beitrag zur staatlichen Beschäftigungspolitik und zur Rentenversicherung.
 
Staatliche Sozialbeihilfe – damit beteiligt sich der Staat an der Deckung der Kosten für Ernährung und die anderen persönlichen Grundbedürfnisse von Kindern und Familien.
 
Sozialhilfe – sie wird Bürgern gewährt, die sich in einer Notlage befinden, die sie an der Befriedigung ihrer Bedürfnisse hindert, und zwar im erforderlichen oder angemessenen Umfang.

Die Verordnung des Rates 1408/71 bezieht sich nicht auf das System der Sozialhilfe.

Themen: Arbeitsmarkt, Sozialversicherung
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 3. Juni 2015 - 22:32

Weitere Infos zum Thema

Rubrik: Karriere | 15.05.2013
Sozialleistungen für Familien mit Kindern in Tschechien
Themen: Arbeitsmarkt, Sozialleistungen, Kinder, Kindergeld, Elterngeld, Mutterschaftsurlaub
Rubrik: Karriere | 15.05.2013
Rente in Tschechien
Themen: Arbeitsmarkt, Sozialleistungen, Altersvorsorge, Rente
Rubrik: Karriere | 15.05.2013
Behördliche Formulare im Bereich der Sozialfürsorge in Tschechien
Themen: Arbeitsmarkt, Behörden
Rubrik: Karriere | 15.05.2013
Bruttoeinkommen, Steuern und Sozialversicherungsabgaben in Tschechien
Themen: Arbeitsmarkt, Löhne und Gehälter, Steuern
Rubrik: Karriere | 15.05.2013
Kurzer Überblick über den Arbeitsmarkt in der Hauptstadt Prag
Themen: Arbeitsmarkt, Lokales, Prag

Seitenblick

www.czlt.czwww.czlt.cz | Sprachenservice, Dienstleistungen
Die ganz auf den Unterricht von Tschechisch als Fremdsprache spezialisierte Sprachschule in Žižkov bietet mehr als 50 verschiedene Tschechischkurse an und im Juli und August jeden Jahres auch spezielle Sommerintensivkurse.
www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.

Auch interessant

Volltextsuche