Blogs

Seitenblick

Spezielle Fahrten und Dienste für Firmen auf einem Ausflugsdampfer: Originelle Events, Schulungen und Konferenzen für bis zu 300 Personen auf der Moldau, dafür steht seit mehr als zehn Jahren die in Prag startende Európé.

Tipp der Redaktion

Prager Kaffeehauskultur trifft auf kulinarische Moderne

Prag - Nur wenige Prager Kaffeehäuser können auf eine so lange Tradition zurückblicken, wie das Café Savoy am Újezd. Erstmals eröffnet 1893, erlebt das Café auf der anderen Seite der Moldau... mehr ›

Neue Einträge

Larissa Fink

| Larissa Fink | Kultur | 22.5.2017
Vier Tage internationale Literatur, Kunst, Performance und Film

Dieses Wochenende fand wieder das Prager Microfestival statt. Vier Abende voller Literatur, Film und Performance. 24 Schriftsteller aus zwölf verschiedenen Ländern stellten dort ihre Arbeiten vor...

| Larissa Fink | Nachtleben | 14.5.2017
Open-Air Techno bei Stalin und Harmony Release Party in der MeetFactory

Am Freitag Abend wurde mal wieder bewiesen, dass sich die Prager Technoszene durchaus sehen lassen kann. Gleich mehrere Events standen auf meiner Liste. Ich entschied mich zuerst, bei der Open-Air...

| Larissa Fink | Nachtleben | 26.3.2017
Drei Tage Kneipenfestival in Prags hipstem Viertel

Žižkov ist das wohl hipste Viertel in Prag. In kleinen Gassen reiht sich ein cooles Café an das andere und dazwischen liegen stylische Kneipen. Das Berlin von Prag heißt es manchmal. Dieses...

| Larissa Fink | Kultur | 17.3.2017
Das Dokumentarfilmfestival "Jeden svět/One World" in Prag

Letzte Woche fand wieder das Filmfestival "Jeden svět/One World" in Prag statt. Jeden Tag wurden in verschiedenen Programmkinos Dokumentarfilme zu Menschenrechten gezeigt. Mich sprechen alle Filme...

| Larissa Fink | Nachtleben, Gastronomie | 5.3.2017
Veganes Schlemmen, Kunst & Techno

Mein letzter Freitag begann schon ziemlich perfekt: mit einem ausgiebigen Katerfrühstück bei Veganland. Das vegane Restaurant liegt direkt am Karlsplatz und bietet ein riesiges Buffet an...

Konstantin Kountouroyanis

| Konstantin Kountouroyanis | Kultur, Feuilleton | 1.5.2017
Ein Vortrag zum medialen Bild der Lenka Reinerová im Prager Literaturhaus

Am 18.04. dieses Jahres hielt die promovierte Germanistin Markéta Balcarová im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren einen Vortrag über die 2008 verstorbene Prager Schriftstellerin Lenka...

| Konstantin Kountouroyanis | Feuilleton | 15.4.2017
Akos Domas „Der Weg der Wünsche“ im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Als Akos Doma im Wendejahr 1989 das erste Mal in seinem Leben in Prag ist, kommt ihm die Stadt sogleich seltsam vertraut vor. Der Grund dafür sind, wie er am vergangenen Mittwoch bei seiner Lesung...

| Konstantin Kountouroyanis | Feuilleton | 7.4.2017
Lesung im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Als dem damals jungen José F. A. Oliver der Lehrer den lokalen Dialekt verbot (es sollte nur Hochdeutsch gesprochen werden), da kam bei ihm vermutlich der erste Anflug eines rebellischen „jetzt...

| Konstantin Kountouroyanis | Kultur | 17.3.2017
Vor 100 Jahren starb der Autor, der Kafkas Käfer-Gestalt wieder auferstehen ließ.

Fragt man Kulturjournalisten welche Dichter in Prag lebten, so werden durchgängig drei Namen zitiert, nämlich Franz Kafka, Rainer Maria Rilke und Franz Werfel. Doch Prag hat mehr hervorgebracht...

| Konstantin Kountouroyanis | Feuilleton | 26.2.2017
Eine Rezension zu Jaroslav Durychs Reiseerzählung „Unerkannt durch Deutschland“

Sieben Jahre nachdem sich der Staub auf den europäischen Schlachtfeldern gelegt hatte, reiste ein tschechischer Militärarzt, der aber auch Schriftsteller und katholischer Theologe war, von der...

| Konstantin Kountouroyanis | Kultur | 20.1.2017
Vortrag im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Aus Anlass des internationalen Gedenktags an die Opfer des Holocausts lädt das Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren zu einem Vortrag der Opernregisseurin Karla Štaubertová in...

Niklas Noack

| Niklas Noack | Sport, Fußball | 26.4.2017
Ein Stadionbesuch beim tschechischen Fußball-Erstligisten Sparta Prag

Ein gutes tschechisches Erstligaspiel, eine beeindruckende „Pyroshow“ und dennoch fühlt sich der Stadionbesuch beim 2:0-Sieg Sparta Prags über Viktoria Pilsen befremdlich an. Die Rahmenbedingungen...

| Niklas Noack | Nachtleben | 12.4.2017
Eine Nacht im "36 Underground"

Angekommen in einer fremden Stadt, sehnt sich mein Berliner Herz nach Musikclubs, nach einer Szene, die das bunte Berlin ersetzen könnte, oder es zumindest versucht. Prag muss das doch können,...

| Niklas Noack | Reise | 7.3.2017
Ein Erfahrungsbericht, wieso der erste Geldautomat nicht immer der beste ist

Ausgestiegen am Prager Busbahnhof Florenc, nehme ich mein nicht zu klein ausgefallenes Gepäck vom Fernbusfahrer entgegen. Hektisch drehe ich dem Bus, der in Berlin startete, den Rücken zu, um mein...

Konstantin John Kowalewski

| Konstantin John Kowalewski | Gesellschaft | 14.4.2017
Wie eine junge Pragerin einen neuen lesbisch-kulturellen Raum schuf

In den letzten 28 Jahren hat sich Prag nach der „Sanften Revolution“ zu einem Ort ganz unterschiedlicher Lebensweisen und -entwürfe entwickelt. Die Prager Queer-Szene hat sich neben Berlin, Köln...

Thorsten Stockner

| Thorsten Stockner | Einkaufen | 26.3.2017
Wie man in Prag bei Kleidung Geld sparen kann

Ausgerechnet im kalten Februar musste mein Freund Severin die Erfahrung machen, dass es nicht die beste Entscheidung sein muss, seine Jacke an der Garderobe abzugeben. Not macht erfinderisch....

Henning Bleyl

| Henning Bleyl | Panorama | 11.1.2017

„In diesem Moment bin ich erwachsen geworden“. Diesen Satz werde ich lange nicht vergessen. Vor allem die Situation nicht, in der ich ihn gehört habe. Ich stehe mit Frau St. am Parkplatz des...

| Henning Bleyl | Panorama, Gesellschaft | 9.1.2017

Prag ist die erste Stadt, in der ich eine digitale Speisekarte vorgelegt bekomme. Gut, es ist ein modernes Restaurant, im Haus des Presseclubs gelegen, wo ich mit Adam Černý verabredet war - aber...

| Henning Bleyl | Panorama | 29.11.2016

Wer wird heute am Klavier sitzen? Das Public Playing auf öffentlichen Instrumenten scheint in Tschechien viel verbreiteter zu sein als im sonstigen Europa. Amsterdams öffentliche Bibliothek nennt...

| Henning Bleyl | Panorama | 21.11.2016

Der Mann auf dem Foto ist Heider Heydrich. „Ein anständiger Kerl“, sagt die alte Dame. Sie hat ihn kennen gelernt, weil sie die Autobiographie seiner Mutter übersetzen sollte. „Aber das ging nicht...