Das dritte Geschlecht bei WikipediaDas dritte Geschlecht bei Wikipedia | Eingetragen am: 1.2.2017
Diskussionsabend mit Imam Ludovic Mohamed Zahed im Goethe-Institut Prag
  • Katholische Christen demonstrieren auf der alljährlichen LGBT-Party mit Kruzifixen für ein keuscheres Leben
    Katholische Christen demonstrieren auf der alljährlichen LGBT-Party mit Kruzifixen für ein keuscheres Leben

(KK - Prag) In bestimmten Religionen ist es problematisch, schwul, lesbisch oder transsexuell zu sein. Während in Thailand, in dem der Buddhismus eine große Rolle spielt, schon seit Langem vom sog. dritten Geschlecht die Rede ist, verhalten sich Verteter des Islams, aber auch des Katholizismus weniger tolerant gegenüber dem Thema Queere. Prag hat eine sehr große und lebendige, allerdings vom westlichen Ausland fast unbeachtete, Lesben-, Schwulen- und Transsexuellenszene. Schwule und Lesben, aber auch Transsexuelle, genießen in Prag ein feies Leben. Alljährlich findet hier die LGBT-Veranstaltung "Prague Pride" - eine Art tschechisches CSD - statt.

Im Zuge der allgemeinen Flüchtlingsdebatte und der damit von Populisten geschürten Ängste, stellt sich die Frage, wie der Islam zu diesem Thema steht. Können Schwule und Lesben auch praktizierende Muslime sein? Was sagt der Koran dazu? Auf diese und andere Fragen werden Ludovic Mohamed Zahed, geouteter Imam einer toleranten Moschee in Paris, Jaroslav Lorman, Diakon der katholischen Kirche und Sylvie Wittman, ehemalige stellvertretende Vorsitzende der Föderation der jüdischen Gemeinden und Begründerin der Zeitschrift Maskil, diskutieren.

Die Veranstaltung wird moderiert von Lukáš Houdek und findet in Zusammenarbeit mit HateFree Culture statt.
 

Wo, Wann:
Goethe-Institut Prag
08.02.2017, 19:00 Uhr

https://www.goethe.de/ins/cz/de/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=20894823

 

Kartenansicht:
Goethe-Institut Prag
Masarykovo nábřeží 32
110 00 Praha 1, Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik

Job-Hotline | Inserat schalten

Job-Hotline | Inserat schaltenSuchen Sie Personal?
Möchten Sie eine offene Stelle besetzen?
Suchen Sie Arbeitskräfte aus Tschechien?

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Stellenanzeige gleich auf zwei Portalen zu schalten, nämlich auf prag aktuell und Tschechien Online.

Bei Bedarf übernehmen wir für Sie auch die Schaltung von Stellenanzeigen in tschechischen Print- und Online-Medien.

Gerne beraten wir Sie und machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail (selbstverständlich gerne auf Deutsch), wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Oder verwenden Sie das Auftragsformular unten.

Den Einsteller kontaktieren

Seitenblick

www.franzkafka-soc.czwww.franzkafka-soc.cz | Bildung, Kultur
Die Franz-Kafka-Gesellschaft ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Hauptziel ist es, zur Wiederbelebung der Traditionen beizutragen, aus denen das einzigartige Phänomen der sogenannten Prager deutschen Literatur hervorgegangen war. Sie betreibt das Franz-Kafka-Zentrum in der Prager Altstadt.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche