Publikumsmagnet im Mährischen Karst: Punkwahöhlen und Grund der Macocha-Schlucht

Die Punkwahöhlen (Punkevní jeskyně) zählen zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten ihrer Art in der Tschechischen Republik.

Sie wurden in den Jahren 1909 bis 1933 schrittweise von einer Arbeitsgruppe um den Prähistoriker, Geologen und Speläologen Professor Karl Absolon erkundet.

Zum Pflichtprogramm der 1,2 Kilometer langen Tour gehören ein Abstecher in die weltbekannte Macocha-Schlucht, eine Bootsfahrt auf dem unterirdischen Flüsschen Punkwa (350 Meter) und als krönender Abschluss die Besichtigung des "Masaryk-Doms" mit seiner wunderschönen Tropfsteinverzierung. 

Zu Fuß zur Macocha-Schlucht, mit dem Boot zum "Masaryk-Dom"

Besucher gehen dabei zunächst durch mächtige Dome und Gänge mit Tropfsteinverzierung bis auf den Grund der weltberühmten Macocha-Schlucht. Es handelst sich dabei um eine sogenannte Doline, einen Karsttrichter, der einst durch den Einsturz der Decke eines unterirdischen Domes entstanden ist.

Die Tiefe der Schlucht beträgt 138,7 Meter, aber faszinierend sind auch die Ausmaße ihres Grundrisses mit 174 x 76 Metern. Die Macocha-Schlucht ist damit die größte und tiefste Doline des Mährischen Karstes und bildet nun ein fußballfeldgroßes Loch in der Landschaft.

Der nächste Teil der Besucherroute wird mit Motorbooten auf der hier noch unterirdisch verlaufenden Punkwa fortgesetzt. Während der Fahrt wird der "Masaryk-Dom" besichtigt, der zu den schönsten Höhlenräumen der Mährischen Karstes gehört.

Die Punkwahöhlen sind dabei mit dem längsten Höhlensystem der Tschechischen Republik verbunden, der Amateurhöhle, deren bislang bekannte Gänge mehr als 30 Kilomter lang sind.

Praktisches

Das minimale Intervall zwischen der einzelnen Besichtigungen beträgt vom 1. April bis zum bis 31. Oktober 20 Minuten und vom 1. November bis 31. März 40 Minuten. In jeder Besichtigungsgruppe können maximal 54 Personen die Höhle besuchen. Kinder müssen dabei mindestens drei jahre alt sein.

Dauer der Besichtigung: 60 Minuten
Länge der Besichtigung: 720 Meter    
Länge der Bootsfahrt: 450 Meter

Info

Správa jeskyní České republiky

Punkevní jeskyně
678 01 Blansko
Südmähren (Jihomoravský kraj)
Tschechische Republik
E-Mail: punkva@caves.cz
Tel: +420 516 418 602

Standort

Bilderstrecke