prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Sport | 11.3.2015
Außenseiterin aus Russland gewinnt überraschend Einzelrennen der Frauen

Kontiolahti/Prag - Gabriela Soukalová (Foto) hat erstmals in einem Einzelwettkampf bei einer Weltmeisterschaft eine Medaille errungen. 

Bei der Biathlon-WM in Kontiolahti musste sich die 25-jährige Tschechin heute im Einzel über 15 Kilometer nur der Russin Ekaterina Yurlova geschlagen geben.

Die mit Startnummer 93 ins Rennen gegangene Russin blieb als einzige der 105 Starterinnen fehlerfrei und setzte sich am Ende vor der lange Zeit führenden Soukalová (1 Fehler/+ 23,2 Sekunden) und der Finnin Kaisa Mäkäräinen durch (2/+24,4 Sekunden).

In einem kurzen Statement gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehen ČT zeigte sich die Zweite nach dem Wettkampf sehr zufrieden, obwohl es lange nach Gold für die Biathletin aus Jablonec nad Nisou aussah: "Das Rennen bewerte ich positiv, ich habe mich gefunden." (nk)

Themen: Gabriela Koukalová (Soukalová), Biathlon
hashtags:
#GabrielaKoukalováSoukalová, #Biathlon
63

Auch interessant

Volltextsuche