Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 23.1.2017
Schülerin war am Samstag in dem beliebten Wintersportort Dolní Morava verunglückt

Hradec Králové/Prag - Eine elfjährige Skifahrerin, die sich am Samstag in Dolní Morava (Niedermohrau) in der Region Pardubice beim Abfahrtskifahren schwer verletzt hatte, ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Krankenhaus in Hradec Králové gestorben. 

Wie tschechische Medien berichten, informierte heute darüber ein Sprecher der Klinik. 

Die Schülerin war dem Bericht nach am Samstag mit hoher Geschwindigkeit von der Piste abgekommen, in ein anliegendes Waldstück gefahren und dort ungebremst gegen einen Baum geprallt. 

Dabei hatte sie sich etliche schwere Verletzungen zugezogen, unter anderem auch am Kopf, und war noch vor Ort von Rettungssanitätern wiederbelebt worden. Anschließend wurde das Mädchen mit einem Rettungshubschrauber nach Hradec Králové ins Krankenhaus transportiert. (nk)

Themen: Skiunfälle, Wintersport, Dolní Morava
hashtags:
#Skiunfälle, #Wintersport, #DolníMorava
17

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www.chatamichlak.czwww.chatamichlak.cz | Unterkünfte, Pensionen
Die Skihütte und Familienpension befindet sich im Zentrum des Riesengebirges, am Rande des berühmten Wintersportorts Spindlermühle. Die kinderfreundliche Nichtraucherpension bietet moderne und komfortable Unterkünfte in 2- und 4-Bett-Zimmern mit Aufbettungsmöglichkeit.
www.sbirej-toner.czwww.sbirej-toner.cz | Gesellschaft
Sbírej-toner.cz ist ein ökologisch-wohltätiges Projekt der Bürgervereinigung AKTIPO: Durch das Sammeln und anschließende Recyceln von leeren Druckerkartuschen werden Werte erhalten, die Umwelt geschont und vor allem ausgewählte Kinderheime und soziale Einrichtungen für Behinderte finanziell unterstützt.

Auch interessant

Volltextsuche