DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Hintergrund | Rubrik: Panorama, Gesellschaft | 9.3.2017

Er ist als Ketzer auf dem Scheiterhaufen gelandet: Jan Hus. Eigentlich wollte er nur seine Kirche erneuern. So wie Luther, der sich später immer wieder auf den böhmischen Kirchenreformer berief. Heute sind jene evangelischen Christen, die sich auf Jan Hus berufen, eine kleine Minderheit. Was auch daran liegt, dass Tschechien als das atheistischste Land Europas gilt.

Themen: Jan Hus, Hussiten, Kirchen
hashtags:
#JanHus, #Hussiten, #Kirchen
12

Weitere Nachrichten zum Thema

Domradio.deDomradio.de | Hintergrund | Rubrik: Gesellschaft | 7.07.2015
Nach 600 Jahren ist Jan Hus in Tschechien wieder präsent
Themen: Jan Hus, Katholische Kirche
DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Hintergrund | Rubrik: Kultur | 6.07.2015
Der tschechische Reformator Jan Hus
Themen: Jan Hus, Katholische Kirche
SonntagsblattSonntagsblatt | Hintergrund | Rubrik: Kultur | 6.07.2015
Vor 600 Jahren wurde der tschechische Reformator Jan Hus in Konstanz verbrannt
Themen: Jan Hus, Katholische Kirche

Seitenblick

www.sbirej-toner.czwww.sbirej-toner.cz | Gesellschaft
Sbírej-toner.cz ist ein ökologisch-wohltätiges Projekt der Bürgervereinigung AKTIPO: Durch das Sammeln und anschließende Recyceln von leeren Druckerkartuschen werden Werte erhalten, die Umwelt geschont und vor allem ausgewählte Kinderheime und soziale Einrichtungen für Behinderte finanziell unterstützt.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant

Volltextsuche