Tipp der Redaktion

Bier-Happy-Hour-Hopping in Prag

"Fast schon kriminell": Bier für einen Euro? In Prag geht es noch günstiger!

Prag - Die Tschechische Republik ist für ihr gutes, vielfältiges und nicht zuletzt günstiges Bier (pivo) weltbekannt. Bier für umgerechnet einen Euro - das findet man in Prag ohne Probleme. In deutschen Kneipen kann man von solchen Bierpreisen natürlich nur träumen.

Doch es geht noch besser: Man muss nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, dann kann man von Sonntags bis Freitag in Prag noch günstigeres Bier bekommen - das natürlich trotzdem ausgezeichnet schmeckt.

Bukowski’s Bar in Žižkov

Am "7-Kronen-Sonntag" beginnt die über drei Tage verteilte Happy-Hour-Tour um 19.00 Uhr in der Bukowski’s Bar in Žižkov. Hier kann man es dem Namensgeber der Bar gleichtun und nicht nur eins, sondern gleich mehrere Biere zu sich nehmen. Das Motto hierzu könnte lauten: "Für noch weniger Kronen einen in der Krone." Denn der Preis von sieben Kronen (etwa 26 Cent) bietet hierzu allemal einen Anreiz. Aber auch der Geschmack des hervorragenden Bieres aus der Vinohradský pivovar trägt ein Übriges dazu bei, dass hier Sonntags wohl noch mehr Pitcher über den Tresen gehen, als eh schon üblich in der beliebten Szene-Bar. Da es das günstige Bierangebot allerdings nur gibt, solange der Vorrat reicht, sollte man recht früh in der Kneipe eintrudeln. Süffisanter Kommentar auf der Facebook-Seite der Bar: "7 CZK für eine kleines Bier. Das ist fast schon kriminell. Cheers."

PopoCafePetl am Újezd

Weiter geht es am Montag im PopoCafePetl nahe dem Újezd. In der netten Kellerkneipe gibt es jeden Montagabend Bier zu reduzierten Preisen. Ob es nur am Wochentag liegt, oder auch daran, dass die Kneipe im Vergleich zu anderen, zentraler gelegenen Lokalitäten der Popo-Kette in Prag nicht so dicht bevölkert ist, sei einmal dahin gestellt. Hier kann man nämlich in familiärerer Atmosphäre, oftmals bei Live-Musik (der ein oder andere Gast greift gerne mal zur Gitarre und spielt Evergreens, bei denen die übrigen Besucher immer wieder mit einstimmen) sein Bier genießen.

Hany Bany in der Prager Altstadt

Wer nicht bis abends warten möchte, der sollte das Hany Bany in der Nähe der Metrostation Staroměstská aufsuchen. Hier kann man von montags bis freitags zwischen 15.00 und 16.00 Uhr zwei Staropramen 10° in hell, dunkel oder ungefiltert zum Preis von einem bestellen, oder eben vier zum Preis von zweien und so weiter. Dazu dann noch einen Hany-Burger und der Nachmittag ist gerettet. (dpe)

Bildnachweis:
Bukowski's Bar | Facebook
Zuletzt aktualisiert: 6.6.2016
Autor: Daniela Petavrakis

Weitere Tipps

Frischer japanischer Fisch in unauffälligem High-Tech-Restaurant unweit des Hauptbahnhofs

Prag - Ein wirklich empfehlenswertes japanisches Restaurant findet man im Keller eines Hauses in...

Britische und amerikanische Lebensmittel in Vinohrady

Prag - Der Candy Store betreibt drei kleine Läden in Prag und einen in Brünn und ist...

Studentisches Prag: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten

Prag - Wer auf der Suche nach günstiger tschechischer Küche und länger in Prag ist, sollte sich...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 20. 5. 2017
"Alle Farben" am 20. Mai in Prag
Alle Farben am 20.05. im SaSaZu

Prag - Am Samstag, den 20. Mai ist es so weit: Frans Zimmer, alias "Alle Farben", tritt im SaSaZu auf. Der deutsche DJ und Musiker ist spätestens seit dem Erscheinen seines letzten Albums im Juni 2016 über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Seine eingängigen Melodien entstammen einer ungewöhnlichen Mischung aus Deep House, Tech House und klassischer Musik. Trotz des vermeintlich großen Unterschiedes zwischen den Genres konnte der DJ seinen eigenen Stil entwickeln. Dieser Stil... mehr ›