Veranstaltung

Samstag, 29. Oktober 2016 bis Samstag, 17. Dezember 2016

Mint Weekend Market: Fashion, Design, Delikatessen und Schmuck "made by locals"

Originell einkaufen: Immer samstags in den Prager Markthallen in Holešovice

Prag - Von Ende Oktober bis Mitte Dezember findet jeden Samstag von 9 bis 18 Uhr der "Mint Weekend Market" in den Markthallen (Pražská tržnice) im Stadtteil Holešovice statt.

Neben den ganzjährig abgehaltenen Bauernmärkten (Halle 22), oder aber den unzähligen Asia-Markt-Außenständen, die von Kleidung bis Elektronik alles Mögliche anbieten, bietet der Mint Weekend Market die Chance, Produkte zu kaufen, die zu recht das Prädikat "made by locals“ tragen. Der Markt findet in den Hallen 13 und 40 statt und ist ein Ziel für alle modebewussten und hippen Prager, die gerne abseits der 08/15-Mode und Schmuckgeschäfte echte Schätze entdecken und erwerben wollen.

Der Markt bietet die Chance, einzigartige, meist handgefertigte Kleidung, Schmuck, Designteile, aber auch kulinarische Spezialitäten direkt vom Produzenten zu kaufen. Der Mint Market dürfte vor allem für diejenigen richtig interessant sein, die auf der Suche nach lokalen Designern sind.

Tipp: Wer schon auf dem Weg zum Mint Market etwas Besonderes erleben will, kann mit der Fähre den Weg zwischen den zwei Moldauufern fahren. Diese legt direkt am Ufer bei Karlín-Rohanský ostrov ab und legt bei der Pražská tržnice an. (marm)

Weitere Infos: www.mintmarket.cz, Fährplan Karlín-Rohanský ostrov - Pražská tržnice (www.mapy.cz)
Bildnachweis:
Maria Mühlbauer

Heute in Prag

Prag - Die Laterna magika führt eine neue, in der Saison 2015/16 erstmals gespielte Inszenierung...

Prag - Schwarzes Theater ist eine Spezialität im Prager Kulturprogramm. Zwar hat diese...

Prag - Das Ballett des Prager Nationaltheaters ist das größte und bestbesetzte Ballettensemble...

Prag - Das im Jahr 1140 gegründete Kloster Strahov (Strahovský klášter) gehört weltweit zu den...

Prag - Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum in...

Baroque in Bohemia: Böhmische Kunst des 16. bis 18. Jahrhunderts

Prag - Seit dem Jahr 2002 zeigt die Prager Nationalgalerie Sammlungen von Exponaten aus dem...

Die Kunst Asiens: Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie

Prag - Im ersten Stockwerk des Palais Goltz-Kinsky stellt die Prager Nationalgalerie seit 2010 ...

Das Rosenkranzfest, Albrecht Dürer, 1506

Prag - Seit 2003 ist die bereits im Jahre 1946 eingerichtete Ausstellung klassischer und...

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der...

Die Kunst der alten Welt: Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie

Prag - In Zusammenarbeit mit dem tschechischen Nationalmuseum und der Karlsuniversität zeigt die...

Veranstaltungsort

Bubenské nábř. 306/13
170 00
Praha 7
Die Prager Markthallen sind ein denkmalgeschützter Gebäudekomplex, der sich auf dem Gelände des ehemaligen Prager Zentralschlachthofs am Ufer der Moldau in Holešovice befindet.
Bubenské nábř. 306/13
170 00
Praha 7
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
www.prazska-trznice.cz, www.novetrhy.cz, www.holesovickytrh.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Mittwoch, 22. 2. 2017 bis Mittwoch, 1. 3. 2017
Internationale und moderne Theaterinszenierungen in der tschechischen Hauptstadt

Prag - Im Rahmen des Festivals für neues Theater werden eine Woche lang an verschiedenen Veranstaltungsorten etliche Theaterstücke auf die Bühne gebracht.

Bei den meisten der Inszenierungen werden dabei englische Untertitel eingeblendet. Während der "kleinen Inventur" finden neben den Theateraufführungen auch Workshops und Musikveranstaltungen statt. (maa/nk)

Veranstaltungsorte

[vocabulary:node-count]