DeutschlandfunkDeutschlandfunk | Presseschau | Rubrik: Panorama, Gesellschaft | 30.9.2019

Im Tschechischen wird der Nachname einer Frau dem ihres Vaters oder ihres Ehemanns zugeordnet – mit der Nachsilbe -ovà. Dagegen wehren sich Tschechinnen. Abgeordnete unterstützen sie mit einem entsprechenden Gesetzesentwurf.

Themen: tschechische Sprache, Feminismus
hashtags:
#TschechischeSprache, #Feminismus
61

Weitere Nachrichten zum Thema

Rubrik: Studium | 24.09.2016
Ein Besuch bei der Sprachschule Czech Language Training in Prag
Themen: tschechische Sprache, Expatriates
Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen, Finanzen | 23.04.2016
Dolmetschen, Übersetzen und Sprachunterricht von professioneller Diplom-Übersetzerin und Konferenzdolmetscherin
Themen: tschechische Sprache, Dolmetscher, Übersetzungen

Seitenblick

www.kinderschule.czwww.kinderschule.cz | Bildung
Deutsche Sprachkurse für Kinder im Alter ab 4½ Jahren mit Muttersprachlern in Prag. Deutscher Sprach- und Kulturunterricht in kleinen Gruppen mit maximal sechs bis acht Kindern.
www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.

Auch interessant

Volltextsuche