Mittwoch, 2. Dezember 2020 | Namenstag: Blanka

Die Mauer in den Köpfen der Hirsche

Fast ein Vierteljahrhundert ist es her, dass die Grenzanlagen zwischen Ost und West abgebaut wurden. Zwischen Böhmerwald und Bayerischem Wald erstreckte sich einst die gesicherte Grenze der sozialistischen Tschechoslowakei zur Bundesrepublik und zu Österreich. Was sich heute Schulkinder kaum noch vorstellen können, ist in den Köpfen mancher Tiere noch immer präsent.

Untertitel: 

Die Tiere im Böhmerwald machen noch immer am Eisernen Vorhang halt, der vor fast 25 Jahren gefallen ist.

Tags: 

Rubriken: 

Nachrichten-Kategorie: