MDR.deMDR.de | Feuilleton | Rubrik: Panorama | 4.3.2019

Prag ist eine Stadt, die sich besser erzählen als beschreiben lässt. Beispiele dafür lassen sich in den Reportagen von Egon Erwin Kisch finden oder in Erzählungen von Lenka Reinerová. In diese Reihe kann sich nun auch der schwedische Journalist und Autor Richard Swartz stellen. Er hat in den 70er-Jahren als Student in Prag gelebt und beschreibt diese Zeit in seinem Buch "Austern in Prag". Es ist – passend zum Gastlandauftritt Tschechiens auf der Leipziger Buchmesse – eine Liebeserklärung an die tschechische Hauptstadt.

Themen: Prager Frühling, Literatur, Zeitgeschichte, Tschechoslowakei
2

Seitenblick

www.maxima.czwww.maxima.cz | Immobilien
Das Prager Maklerbüro Maxima Reality ist nach eigenen Angaben Marktführer auf dem tschechischen Immobilienmarkt und verfügt über eine umfassende Online-Datenbank an Objekten und Wohnungen, die zum Kauf oder zur Miete angeboten werden.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant

Volltextsuche