Die PresseDie Presse | Presseschau | Rubrik: Reise | 13.12.2013
Kleine Geschichten über große Locations.

Jetzt mag es nicht die originellste Idee sein, das berühmteste Café der Stadt zu besuchen, aber wenn ich in Prag bin, kann ich nicht anders. Das Kavárna Slavia Café, nur 250 Kilometer Luftlinie nordwestlich von Wien, wirkt so verblüffend unwienerisch, dass ich hin muss, auch wenn ich Absinth nicht mag.

Themen: Prager Kaffeehäuser, Café Slavia, Lokales
1

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.schloss-trest.comwww.schloss-trest.com | Unterkünfte, Hotels
Das repräsentative Konferenzzentrum liegt etwa 19 Kilometer von Jihlava entfernt, der Bezirksstadt der Vysočina. Die Unterkunftskapazitäten und Räumlichkeiten sind nicht nur für Konferenzen und Bildungsaufenthalte geeignet, sondern auch für den Sommer- und Winterurlaub sowie die Ausrichtung von gesellschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen.

Auch interessant

Volltextsuche