TagesspiegelTagesspiegel | Presseschau | Rubrik: Politik | 18.6.2013

Prag - Es ist der Augenblick von Milos Zeman: Dass er die Mitte-Rechts-Regierung von Premierminister Petr Necas nicht für gut hält, hat der tschechische Präsident schon gleich nach seinem Amtsantritt im März verkündet. Jetzt ist der Regierungschef nach einer Spitzel-Affäre zurückgetreten – und der Präsident hält gemäß der tschechischen Verfassung alle Fäden in seiner Hand. Ein Ausweg aus der Regierungskrise zeichnet sich indes noch nicht ab.

Themen: Petr Nečas, tschechische Regierung, Rücktritt, Miloš Zeman

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche