Radio VatikanRadio Vatikan | Meinung | Rubrik: Gesellschaft | 26.9.2013

Der Prager Weihbischof Vaclav Maly, einer der Gründer der Menschenrechtsbewegung „Charta 77“, beklagt ein Fehlen von demokratischer und bürgerlicher Kultur in der Tschechischen Republik. Die Atmosphäre einer Bürgergesellschaft mit bürgerlichem Anstand und Verantwortungsbewusstsein könne man „auch durch die besten Gesetze nicht anordnen“, sagte Maly im Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur in Prag. (nk)

Themen: Kirche, Wahlen, Václav Malý

Seitenblick

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.
www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.

Auch interessant

Volltextsuche