Rubrik: Reise, Gesundheit | Veröffentlicht am: 18.09.2020

Prag - Eine Reportage des Senders euronews vom 11. September 2020: "Im Frühjahr galt #Tschechien als vorbildlich im Kampf gegen das #Coronavirus. Doch jetzt geht die Zahl der Neuinfektionen dramatisch in die Höhe."

Am 16. September erweiterte das Berliner Robert-Koch-Institut die von ihm das als Corona-Risikogebiet ausgewiesene Gebiet in Tschechien um die Region Mittelböhmen. Für Reisen nach Deutschland müssen Bewohner der Region Mittelböhmen bis auf Weiteres ebenso wie Prager einen negativen Coronatest vorweisen und sich nach der Einreise in Zwangsquarantäne begeben. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Coronavirus in Tschechien, Einreisebestimmungen
ID: 21,960
120

Seitenblick

www,pragueoneapartment.comwww,pragueoneapartment.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Das PragueOne Apartment befindet sich in einem Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1906 in Prager Altstadt, nur etwa 350 Meter vom Altstädter Ring entfernt und verfügt über eine große Dachterrasse.
www.boheminium.czwww.boheminium.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Schloss Königswart (Modell im Park Boheminium)
Ideal für Ausflüge mit Kindern: Im Park Boheminium im westböhmischen Marienbad spaziert man zwischen originalgetreuen Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik umher.

Auch interessant

Volltextsuche