Rubrik: Reise, Gesundheit | Veröffentlicht am: 18.09.2020

Prag - Eine Reportage des Senders euronews vom 11. September 2020: "Im Frühjahr galt #Tschechien als vorbildlich im Kampf gegen das #Coronavirus. Doch jetzt geht die Zahl der Neuinfektionen dramatisch in die Höhe."

Am 16. September erweiterte das Berliner Robert-Koch-Institut die von ihm das als Corona-Risikogebiet ausgewiesene Gebiet in Tschechien um die Region Mittelböhmen. Für Reisen nach Deutschland müssen Bewohner der Region Mittelböhmen bis auf Weiteres ebenso wie Prager einen negativen Coronatest vorweisen und sich nach der Einreise in Zwangsquarantäne begeben. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Coronavirus in Tschechien, Einreisebestimmungen
ID: 21,960
114

Seitenblick

www.restauraceskala.czwww.restauraceskala.cz | Unterkünfte, Hotels
Hotel, Brauerei und Ausflugsrestaurant nur einen Sprung von Mladá Boleslav und eine knappe Autostunde von Prag entfernt: ein origineller Ort für Wellness, Tagungen, private Feiern.
www.visitpilsen.euwww.visitpilsen.eu | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die westböhmische Metropole Pilsen gehört zu den interessantesten Städten Tschechiens. Dank des weltberühmten Pilsner Urquells ist sie bekannt als Stadt des Biers, dank der hochwertigen kulturellen Angebote trägt sie den Titel Europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2015.

Auch interessant

Volltextsuche