Rubrik: Reise, Nachtleben | Veröffentlicht am: 22.10.2016

Prag - Zugegeben, eigentlich ist Halloween ein typischer Kulturimport aus Übersee. Wie in vielen anderen europäischen Ländern, haben die Bräuche des Tages vor Allerseelen, die ursprünglich vor allem im katholischen Irland beheimatet waren, etwa seit Beginn der 90er Jahre ihren Weg aus den USA zurück über den großen Teich auch nach Tschechien gefunden.

Dabei wird Allerseelen (Dušičky) in dem ansonsten bekanntlich sehr atheistischen Land von den Tschechen durchaus bewusst begangen: Am 2. November suchen viele Menschen, oft mit der ganzen Familie, die Friedhöfe auf, besuchen die Gräber ihrer verstorbenen Verwandten und Vorfahren, zünden Grablichter an und bringen Blumen und Grabgestecke zu diesen letzten Ruhestätten.

Doch wenn auch Halloween auf dem tschechischen Feiertagskalender eigentlich nichts zu suchen hat, so hat es inzwischen einen festen Platz im Partykalender. Prag zum Beispiel, das zu Recht einen Ruf als perfekte Partymetropole genießt, lässt an Halloween die Puppen mit Kürbismasken tanzen. Jack O’Lantern grüßt an jeder Ecke, und kaum ein Club, der nicht zum speziellen Kostümfest lädt. 

Selbst an Orten, wo ansonsten in Sachen Bekleidung die Devise "weniger ist mehr" gilt, wird zu Halloween wert auf gruseligen Fummel und Mummenschanz aller Art gelegt.

Wie im Nachtclub Goldfingers am Wenzelsplatz in Prag, wo die leicht bekleideten Damen statt einen klassischen Striptease hinzulegen, im Schummerlicht einen erotischen Totentanz aufführen - so geschehen jedenfalls im vergangenen Jahr, wie das vorliegende Video zeigt.

Dessen Motto, "We know how to party", würde sich dabei wohl kaum ein Partygänger und Club nicht auch auf die Fahne schreiben. Und an Halloween-Partys ist in diesem Jahr in der tschechischen Hauptstadt wahrlich kein Mangel, wenngleich die meisten Feiern am Wochenende und nicht am eigentlichen Halloween-Montag stattfinden.

"Wir wissen, wie man Party macht"

Das nach Angaben des Veranstalters größte Event steigt mit "Bloody Sexy Halloween 2016" im Forum Karlín am 28. Oktober. Am tschechischen Nationalfeiertag werden dort bis 5.000 Partygäste erwartet.     

Ebenfalls "sexy" geht es zu bei den Halloween-Partys am 28. und 29. Oktober im Club SaZaZu, zumindest verspricht es der Name der Veranstaltungen: "Prague Sexy Halloween 2016".

Kostümpartys wiederum sind im Gay-Club Friends in der Prager Altstadt nichts Ungewöhnliches, beliebt sind in dem Laden gegenüber dem ehemaligen Stasi-Hauptquartier in der Bartolomějská-Straße Travestie-Abende. So reiht sich die Halloween-Party am 29. Oktober nahtlos ein in das gängige Programm des Clubs.

Die ungewöhnlichste und für Grusel geradezu prädestinierte Location für die Feste am Vorabend von Allerseelen ist das Kirchengebäude Sacre Coeur in Smíchov, wo die Party ebenfalls am Samstag, den 29. Oktober steigt.

Exotisch und poppig-koreanisch wird es am selben Abend auf der K-Pop-Party im AZZA Music Club in Holešovice.  

Eine weitere Halloween-Party steigt am 28. Oktober im Radost FX an der I.P. Pavlova. Wer dem Anlass entsprechend im Kostüm erscheint, hat freien Eintritt.    

Untote unterwegs

Doch wem das zu alles viel Clubbing ist, auch für den gibt es ein alternatives Angebot: zum Beispiel den Halloween Walk am 29. Oktober. Der Umzug hat seinen Ausgangspunkt um 20 Uhr am Jan-Hus-Denkmal auf dem Altstädter Ring und das Zeug, zum größten Straßenkostümfest des Jahres zu werden. Durch die Gassen der Altstadt geht es kreuz und quer, dann über die Karlsbrücke zum Kleinseitner Ring und zur St.-Niklas-Kirche.

Ebenfalls am Samstag, allerdings schon um 14 Uhr, startet der caritative Zombie Night Run auf dem Veitsberg (Vítkov). Die Untoten müssen dabei eine Strecke von immerhin fünf Kilometer zurücklegen. Das Startgeld beträgt 500 Kronen, wer kostümiert zum Wettlauf antritt, zahlt nur 400 Kronen. 50 Kronen davon gehen an die Stiftung Kapka naděje, die sich unter anderem dafür einsetzt, die medizinische Versorgung und Betreuung krebskranker Kinder zu verbessern.

So oder so: Halloween bedeutet in Prag 2016 wieder volles Programm. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Halloween, Prag Party, Lokales, Prag
ID: 17,858
426

Seitenblick

www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.
www.vaclavhavel-library.orgwww.vaclavhavel-library.org | Kultur
Die Václav-Havel-Bibliothek sammelt und digitalisiert Schriftstücke, Fotos, Tonaufnahmen und weitere Materialien, die mit der Person und dem Schaffen Václav Havels verbunden sind, und macht diese schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich.

Auch interessant

Volltextsuche