Rubrik: Gesellschaft | Veröffentlicht am: 12.05.2014

Prag - Reportage des privaten tschechischen Fernsehsenders Barrandov TV über den "Million Marihuana March", an dem am Samstag, den 10. Mai etwa 8000 Menschen teilnahmen. Sie demonstrierten so für eine Legalisierung von Marihuana und gegen die repressive staatliche Drogenpolitik, auch Vertreter der tschechischen Piratenpartei und der Grünen (SZ) marschierten mit.

Für den Veranstalter, die Bürgervereinigung Legalizace.cz, kritisierte Robert Veverka insbesondere den massiven landesweiten Polizeieinsatz gegen Growshops im vergangenen Jahr. Auf diese Weise seien viele kleine Unternehmen wirtschaftlich liquidiert worden, ohne dass den Inhabern tatsächlich Gesetzesverstöße nachgewiesen worden seien. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Marihuana, Million Marihuana March, Growshops, Lokales, Žižkov

Seitenblick

www.mlp.czwww.mlp.cz | Kultur
Die Stadtbibliothek in Prag ist eine öffentliche Universalbibliothek die auch über einen umfangreichen Fundus an deutschsprachiger Literatur verfügt.
www.vila-lanna.czwww.vila-lanna.cz | Unterkünfte, Hotels
Das denkmalgeschützte Gebäude befindet sich im Wohnviertel Bubeneč in Prag 6 und verfügt über repräsentative Konferenzräume und außergewöhnliche Räumlichkeiten, die gut geeignet sind für Hochzeiten und Familienfeiern.

Auch interessant

Volltextsuche