Rubrik: Fußball | Veröffentlicht am: 25.03.2013

Prag - Bericht des Tschechischen Fernsehens (ČT) zum WM-Qualifikationsspiel Tschechien - Dänemark vom 21. März 2013 in Olomouc. Die tschechische Nationalmannschaft kassierte eine der höchsten Heimniederlagen ihrer jüngeren Geschichte. Vor dem Spiel gegen Armenien am 26. März steht die Elf von Trainer Michal Bílek unter enormem Erfolgsdruck, wenn sie sich noch eine Chance zur Teilnahme an der FIFA-WM in Brasilien bewahren will.  (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: WM-Qualifikation, FIFA

Auch interessant

Volltextsuche