Tourismus, Sehenswürdigkeiten

Dolomithöhlen von Bozkov

www.caves.czwww.caves.cz

Nationales Naturdenkmal in Nordböhmen: Längstes Höhlensystem und größter unterirdischer See Tschechiens

Die Dolomithöhlen von Bozkov im Riesengebirgsvorland sind das längste Höhlensystem in der Tschechischen Republik.

Neben außergewöhnlichen Tropfsteinmustern bilden die Wände der unterirdischen Gänge und Hallen einzigartige Rasterstrukturen, durch selektive Korrosion plastisch besonders herausgebildet.

Sie beinhalten ein Labyrinth aus unterirdischen Gängen und Grotten, mit Simsen und Leisten aus Quarz und farbigen Tropfsteinen.

1947 wurde das Höhlensystem bei einer Sprengung im Dolomitsteinbruch entdeckt. Seit 1968 sind die Höhlen für die Öffentlichkeit zugänglich. 1999 wurden sie zum Nationalen Naturdenkmal erklärt.

Höhepunkt einer Besichtigung der Höhlen ist der herrlich beleuchtete unterirdische See, der größte seiner Art in Böhmen.

Bildnachweis:
Wikimedia Commons / Autor: Prasopestilence
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 14. Dezember 2016 - 22:59

Správa jeskyní České republiky

Bozkovské dolomitové jeskyně 263
512 13
Bozkov
Tschechische Republik
bozkov@caves.cz
Tel: +420 481 682 167, 164
Fax: +420 481 682 228
www.caves.cz

Demnächst in Prag

Samstag, 10. 6. 2017
Samstag, 10. Juni: Prager Museen locken mit kostenlosem Eintritt und Bustransport sowie geöffneten Türen bis 01.00 Uhr morgens

Prag - Am 10. Juni, ab 19 Uhr ist es wieder so weit: Die Prager Museen erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf und erfreuen sich eines ungewöhnlichen Besucheransturms.

Der Grund ist einfach und heißt: 14. Prager Museumsnacht.

Denn das bedeutet: Der Eintritt ist frei, die Besucher können zwischen den altehrwürdigen Institutionen per Museumsbus pendeln, auch das kostenlos, und die meisten an der Museumsnacht teilnehmenden Einrichtungen haben ein spezielles Programm... mehr ›

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Der Abend Tschechische Ballettsinfonie II entstand anlässlich des Jahres der tschechischen Musik und stellt das Schaffen von drei Generationen vor.

Von der Musik der Klassiker... mehr ›

Volltextsuche