Tourismus, Sehenswürdigkeiten

Höhle von Koněprusy

www.caves.czwww.caves.cz

Einst boten die Tropfsteinhöhlen Steinzeitmenschen Schutz, heute überwintern Fledermäuse in ihnen

Die Höhlen von Koněprusy im Böhmischen Karst bei Beroun rund 40 Kilometer westlich von Prag sind das längste Karsthöhlensystem in Böhmen. Sie werden von der einmaligen "Rosette von Koněprusy" geschmückt.

Die Höhlen sind der Fundort prähistorischer menschlicher und tierischer Skelettüberreste, eine Rarität ist eine erhaltene mittelalterliche Geldfälscherwerkstatt.

Vom dreistöckigen Domkomplex mit Schluchten und Gängen mit Tropfsteindekoration sind zwei Etagen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bildnachweis:
Správa jeskyní České republiky
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 14. Dezember 2016 - 22:22

Správa jeskyní České republiky

Koněpruské jeskyně
266 01
Koněprusy
Tschechische Republik
koneprusy@caves.cz
Tel: +420 730 572 485
www.caves.cz

Demnächst in Prag

Samstag, 20. 5. 2017
"Alle Farben" am 20. Mai in Prag
Alle Farben am 20.05. im SaSaZu

Prag - Am Samstag, den 20. Mai ist es so weit: Frans Zimmer, alias "Alle Farben", tritt im SaSaZu auf. Der deutsche DJ und Musiker ist spätestens seit dem Erscheinen seines letzten Albums im Juni 2016 über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Seine eingängigen Melodien entstammen einer ungewöhnlichen Mischung aus Deep House, Tech House und klassischer Musik. Trotz des vermeintlich großen Unterschiedes zwischen den Genres konnte der DJ seinen eigenen Stil entwickeln. Dieser Stil... mehr ›

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Der Abend Tschechische Ballettsinfonie II entstand anlässlich des Jahres der tschechischen Musik und stellt das Schaffen von drei Generationen vor.

Von der Musik der Klassiker... mehr ›

Volltextsuche