Veranstaltung

Sonntag, 9. April 2017

Britische Rockband Temples in Prag

Psychedelic Rock im Palác Akropolis am 9. April

Prag - Wilde Lockenmähnen und enge Röhrenjeans: Am Sonntag, den 9. April kommt Besuch aus England in die tschechische Hauptstadt. Die Psychedelic-Rocker der Band Temples treten im Palác Akropolis auf. Als Unterstützung haben sie die Vorband Creatures dabei. 

Zum ersten Mal kommen die vier Musiker für einen Auftritt in die Tschechische Republik. Auf ihrer Europa-Tour stellen sie ihr neu erschienenes Album "Volcano" vor. Damit ist seit der Gründung im Jahr 2012 bereits ihr zweites Studioalbum erschienen.

Ihre Musik ist inspiriert vom Pop der 1960er Jahre: nostalgische Gitarrenklänge und dominante Synthesizer. Wegen ihres authentischen Retrosounds bezeichnete Noel Gallagher die Gruppe 2013 als beste neue Band im Vereinigten Königreich. (larf)

Weitere Infos: www.palacakropolis.com
Bildnachweis:
Palacakropolis.cz

Veranstaltungsort

Kubelíkova 1548/27
130 00
Praha 3
Kartenvorverkauf: www.ticketpro.czwww.ticketpro.cz
www.ticketstream.czwww.ticketstream.cz

Britische Rockband Temples in Prag

Sonntag, 9. April 2017
Alternatives Kulturzentrum und Konzertsaal im Prager Stadtteil Žižkov unweit des Fernsehturms.
Kubelíkova 1548/27
130 00
Praha 3
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
info@palacakropolis.cz
Tel: +420 296 330 911
Fax: +420 296 330 912
www.palacakropolis.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Montag, 12. 6. 2017
Am 12. Juni 2017 treten die Musiker armenischer Herkunft in der O2 Aréna auf

Prag - Als die Gruppe 1998 zum ersten Mal in Prag auftrat, war sie noch relativ unbekannt beim tschechischen Publikum. Die Alternative-Metal-Band war drei Jahre zuvor in Kalifornien gegründet worden und besteht seitdem stets aus vier Bandmitgliedern armenischer Herkunft.

Mittlerweile gehört die Band mit etwa 13 Millionen verkauften Alben weltweit und mehreren Platin-, Gold und Silberschallplatten zu einer der best verkauften Rockbands der Welt. Bekannt sind die Musiker von SOAD, so... mehr ›

Veranstaltungsorte

[vocabulary:node-count]