Veranstaltungsort

Anežský klášter

Nationalgalerie in Prag - Agneskloster

Das Agneskloster befindet sich in der Prager Altstadt nahe der Moldau. Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und trägt den Namen der damaligen Äbtissin, Prinzessin Agnes von Böhmen. Der Konvent zählt zu den bedeutensten Werken frühgotischer Baukunst in Prag und wurde im Jahre 1987 zum tschechischen Kulturdenkmal erklärt. 

Heute beherbergt die ehemalige Klosteranlage eine Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie zur mittelalterlichen sakralen Kunst Böhmens und Mitteleuropas.

Homepage:

Anežský klášter

U Milosrdných 17
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 224 810 628

Demnächst in Prag

Montag, 3. 4. 2017
Eine der erfolgreichsten deutschen Bands ist zurück mit ihrer Europa-Tournee

Prag - In den letzten Jahren ist es um die vier Magdeburger Jungs Bill, Tom, Georg und Gustav in Europa eher ruhig geworden. Nachdem die Zwillingsbrüder Bill und Tom Kaulitz 2010 nach Los Angeles ausgewandert sind, um eigenen Angaben nach dem Stalking und Rummel um ihre Personen zu entkommen, hörte man immer seltener etwas von der Band.

Doch Fans der stark polarisierenden Gruppe können sich jetzt auf den April freuen: Im Rahmen ihrer Europa-Tournee werden die einstigen Teenie-Stars... mehr ›

Veranstaltungsorte

[vocabulary:node-count]

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Die Finalteilnehmerinnen des Schönheitswettbewerbs "Miss Aerobic 2013" in der Lasergame Aréna Praha in Smíchov. Lasergame - das ist Adrenalin, Sport und Unterhaltung, wobei die neuesten... mehr ›