Veranstaltungsort

Anežský klášter

Nationalgalerie in Prag - Agneskloster

Das Agneskloster befindet sich in der Prager Altstadt nahe der Moldau. Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und trägt den Namen der damaligen Äbtissin, Prinzessin Agnes von Böhmen. Der Konvent zählt zu den bedeutensten Werken frühgotischer Baukunst in Prag und wurde im Jahre 1987 zum tschechischen Kulturdenkmal erklärt. 

Heute beherbergt die ehemalige Klosteranlage eine Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie zur mittelalterlichen sakralen Kunst Böhmens und Mitteleuropas.

Homepage:

Anežský klášter

U Milosrdných 17
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 224 810 628

Demnächst in Prag

Sonntag, 22. 1. 2017
"Revolution Radio Tour" mit Station in der Tipsport Aréna am 22. Januar 2017

Prag - Die Punkrockband Green Day um Frontmann Billie Joe Armstrong (Foto) kommt auf ihrer "Revolution Radio Tour" am 22. Januar 2017 in die Tipsport Arena nach Prag.

Die Band, die man vor allem mit Songs wie "Boulevard of Broken Dreams", "Basket Case", "Holiday" oder "Wake me up when September Ends" kennt, wird auf jeden Fall ihre neue Single "Bang Bang" aus dem im September 2016 erschienenen Album Revolution Radio performen. Als Vorgruppe tritt die Punkrockband The Interrupters um... mehr ›

Veranstaltungsorte

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Das Canadian Medical Care (CMC) ist eine Privatklinik in Prag, die weit über den Standard hinaus gehende ärztliche Dienste gewährt.

Ende des Jahres 2015 wurde in Prag-Chodov unweit... mehr ›