Veranstaltungsort

Bazilika sv. Jakuba, Prag

Basilika St. Jakobus der Ältere in der Prager Altstadt

Nur wenige Gehminuten vom touristischen Zentrum Prags am Altstädter Ring entfernt, liegt die Basilika St. Jakobus der Ältere. Dem Exterieur vieler Prager Kirchen entsprechend, überrascht das Innere mit prunkvollem barocken Ambiente und kunstvoller Deckenmalerei.

Das hinter dem Ungelt gelegene Kirchengebäude ist dabei Bestandteil des Klosterareals der Ordensgemeinschaft der Minoriten, die sich hier bereits 1232 niederließen.

In der Basilika finden regelmäßig katholische Gottesdienste statt. Die Basilika ist aber auch für Liebhaber der klassischen Musik ein besonderer Anlaufpunkt. So bietet die historische Orgel an diversen Festivitäten und bei klassischen Konzerten ein besonders authentisches Klangerlebnis.

Die aktuellen Termine der Konzerten und Gottesdienste können auf der tschechischsprachigen Website der Prager Minoriten eingesehen werden.

Homepage:

Bazilika sv. Jakuba

Malá Štupartská 6
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 224 828 814

Aktuelle Veranstaltungen

16.04.2017
Svatojakubské Audite Organum: Orgelmusik in der Basilika St. Jakobus der Ältere

Demnächst in Prag

Samstag, 20. 5. 2017
"Alle Farben" am 20. Mai in Prag
Alle Farben am 20.05. im SaSaZu

Prag - Am Samstag, den 20. Mai ist es so weit: Frans Zimmer, alias "Alle Farben", tritt im SaSaZu auf. Der deutsche DJ und Musiker ist spätestens seit dem Erscheinen seines letzten Albums im Juni 2016 über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Seine eingängigen Melodien entstammen einer ungewöhnlichen Mischung aus Deep House, Tech House und klassischer Musik. Trotz des vermeintlich großen Unterschiedes zwischen den Genres konnte der DJ seinen eigenen Stil entwickeln. Dieser Stil... mehr ›

Veranstaltungsorte

[vocabulary:node-count]

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Der Abend Tschechische Ballettsinfonie II entstand anlässlich des Jahres der tschechischen Musik und stellt das Schaffen von drei Generationen vor.

Von der Musik der Klassiker... mehr ›