Blogger

Jörg Jacob

Jörg Jacob ist 1964 im sächsischen Glauchau geboren. Nach einer Ausbildung als Polsterer übte er verschiedene Beschäftigungen aus, beispielsweise als Handwerker oder Aushilfe in der Gastronomie.

In den Jahren 1998-2002 studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit dem Jahr 2010 nimmt er an medial-pädagogischen Projekten der Schriftsteller- und Druckwerkstätten für Kinder und Jugendliche teil. Zurzeit lebt er in Leipzig und arbeitet als freier Autor.

Sein Roman "Das Vineta-Riff", in dem sich die Plätze seiner Kindheit in der DDR wiederspiegeln, wurde im Jahr 2006 mit dem Gellert-Preis ausgezeichnet. Das Prosawerk "Fluten" setzt sich mit dem Thema des Jahrhundert-Hochwassers im Jahr 2002 auseinander. Zu den neuesten Werken zählen: "Klick! 99 Miniaturen" oder "Geschichte ohne festen Wohnsitz", 2014.

Im Internet: www.joerg-jacob.dewww.joerg-jacob.de
Bildnachweis:

Jörg Jacob

| Jörg Jacob | Reise | Erstellt am: 27.6.2015
Prager Spaziergänge

Nach acht Wochen in Prag gehe ich zunehmend die gleichen Wege. Der Bäcker, der Supermarkt, die Bibliothek, das abendliche Bier am Moldaukai. Gewohnheiten stellen sich ein. Ich habe eine bevorzugte...

| Jörg Jacob | Reise | Erstellt am: 18.6.2015
Prager Spaziergänge

Es wäre zu einfach gewesen mit der Metro bis zur Station Želivského zu fahren und sofort da zu sein. Nein, so konnte ich mich ihm nicht nähern, daran konnte es keinen Zweifel geben. Ich zog es vor...

| Jörg Jacob | Reise | Erstellt am: 10.6.2015
Prager Spaziergänge

Kürzlich erzählte mir meine Mutter, dass sie mit meinem Vater einmal in Prag gewesen sei und dort in einem Hotel Ambassador am Wenzelsplatz gewohnt habe. Sie war damals noch jung, es muss in den...

| Jörg Jacob | Panorama | Erstellt am: 28.5.2015
Prager Spaziergänge

Ich habe sie gesehen. Heute. Auf einer Parkbank am Karlsplatz, erschöpft vom Warten. Wladimir und Estragon. Wladimir halb liegend, auf seinen Rucksack gestützt, der Mund weit offen, die Augen...

| Jörg Jacob | Reise | Erstellt am: 28.5.2015
Prager Spaziergänge

Wenn man in einer fremden Stadt ist, achtet man auf Dinge, die einem zu Hause nie auffallen würden. Man starrt jede Fassade an, die Tauben, die Menschen, sogar die Pflastersteine und...

| Jörg Jacob | Reise | Erstellt am: 28.5.2015
Prager Spaziergänge

Ich habe den Schreibtisch unters Fenster gestellt und kann nicht genug bekommen von dem Blick über die Moldau, den Bäumen auf der Sophien-Insel, dem Petřín, der im Hintergrund aufragt. Seit Tagen...

| Jörg Jacob | Reise | Erstellt am: 28.5.2015
Prager Spaziergänge

Wieder in Prag. Nach vielen Jahren. In keiner anderen Großstadt war ich so oft wie in Prag, vielleicht nicht einmal in Berlin. Und ich bin mir sicher, dass ich in keiner anderen Stadt, weder in...