Tipp der Redaktion

Café Cafefin, Prag 2

Frühstück und Brunch in Prag: Kaffee- und Gaumenfreuden in Vinohrady inspiriert von der vietnamesischen Küche

Prag - In den sozialen Netzwerken hat das Cafefin bereits einen großen Bekanntheitsgrad erlangt. Ob Blogger oder Trendsetter, wer hip sein will, der muss im Cafefin gefrühstückt haben. Doch was hat es mit diesem ungewöhnlichen Café auf sich, das die Massen geradezu anzuziehen scheint?

Das Cafefin ist das erste Café des bei Pragern beliebten Restaurants "Pho Vietnam Tuan & Lan", das seit einigen Jahren zu den besten (und auf jeden Fall beliebtesten) der vietnamesischen Gastronomie Prags zählt. Gelegen ist es in Vinohrady, praktisch direkt an der der Metrostation Jiřího z Poděbrad der grünen Linie A.

Aufgrund der hohen Präsenz in den sozialen Netzwerken ist der Menschenandrang – der auch mit entsprechender Wartezeit verbunden ist – kaum überraschend. Ein Brunch im Cafefin hat somit, gerade an Wochenenden, einen etwas turbulenteren Start. Hat man es aber erst einmal an einen Tisch geschafft, so kann man sich schon bald der entspannten Atmosphäre hingeben – oder aber die anderen Gäste beim Fotografieren ihrer Frühstückstische beobachten. Das detailreiche Interieur und die individuell gestalteten Tische bieten zudem das perfekte Motiv dafür.

Die Auswahl an Frühstückskreationen beschränkt sich zwar auf Banh Mi (vietnamesische Baguettes), Avocadotoasts, vietnamesisches Porridge und hausgemachten Joghurt, dafür ist die Getränkeauswahl umso umfangreicher. Die Speisen sind allesamt frisch zubereitet, aufwendig angerichtet und bescheren einem einen gesunden Start in den Tag. Außerdem lässt sich jede Kaffeevariation mit Soja- oder Kokosmilch bestellen, sodass auch Veganer auf ihre Kosten kommen. Mit ungefähr 10 Euro liegt das Frühstück zwar im mittleren Rahmen, ist seinen Preis jedoch definitiv wert. 

Das Cafefin ist vielseitig und doch einzigartig. Es ist rustikal und doch verspielt. Es ist hip und modern und doch traditionell. Ein Café der Gegensätze, welches die Feinheit Vietnams in ganz neuem Licht präsentiert. Kein Wunder also, dass ein so großer Hype um das Café ausgebrochen ist. Ein Hype, dem man sich nicht länger entziehen sollte. (ssch)

Bildnachweis:
Facebook | Cafefin
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Sarah Schopf

Info

Cafefin

náměstí Jiřího z Poděbrad 1407/4
120 00
Praha 2

Weitere Tipps

Mode, Marken und Moneten in der teuersten Straße Prags: Einkaufen in der Pařížská

Prag - Pařížská ulice, die Pariser Straße: In der tschechischen Hauptstadt ist der Name Programm...

Mexikanisches Flair mitten in Prag

Prag - Sobald man das mitten in Vinohrady gelegene Restaurant Las Adelitas betritt, wird man mit...

Gemütliches Weinlokal mit "All-you-can-drink"-Angebot

Prag - Tschechien gilt nicht unbedingt als Land der Weinkenner- und trinker; berühmt sind die...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›