Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten: Top Ten, Ausflugsziele, Städtetouren, Stadtrundgänge, Stadtführungen und Rundfahrten, Sehenswertes in Prag und Tschechien - Firmenverzeichnis, Tipps, Links und Adressen.

Besucherzentrum Becherovka, Karlsbad

Das Besucherzentrum Becherovka befindet im Zentrum von Karlsbad. Die hier gelegene, ursprüngliche Becherovka-Fabrik war über 100 Jahre der einzige Ort, an dem der berühmte Likör herstellt wurde. Die Fabrik wurde 1867 von Jan Becher (ursprünglich Johann) erbaut, um von hier aus den Karlsbader Becher (Becherovka) in die ganze Welt zu exportieren.

Standort

Besucherzentrum Becherovka
T.G. Masaryka 282/57
360 01 Karlovy Vary , KA
Tschechische Republik
Telefon: +420 359 578 142
50° 13' 48.9396" N, 12° 52' 1.4592" E
Region Karlsbad (Karlovarský kraj) CZ

Park Boheminium, Marienbad

Bei den im Park Boheminium in Marienbad ausgestellten Modellen handelt es sich um originalgetreue Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik.

Egal ob Dampflokomotive, Schloss, Bauernhaus oder Brücke - alles ist im einheitlichen Maßstab 1:25 gefertigt. Das Modell ist also 25 Mal kleiner als die Originalvorlage.

Die Verkleinerung ermöglicht es, sehr anschaulich die Architektur und auch die Form der Objekte zu präsentieren, wie man sie sonst nur aus dem Flugzeug, aus einer Höhe von 200 Metern sieht.

Standort

Park Boheminium Mariánské Lázně
areál Krakonoš 665
353 01 Mariánské Lázně , KA
Tschechische Republik
Telefon: +420 720 029 009
50° 0' 5.0616" N, 12° 42' 48.3624" E
Region Karlsbad (Karlovarský kraj) CZ

Jerusalemsynagoge (Jubiläumssynagoge), Prag

Der jüngste und zugleich größte Synagogenbau der Jüdischen Gemeinde in Prag befindet sich in der Prager Neustadt, unweit des Hauptbahnhofs in der Jerusalemstraße. 

Die Einweihung fand am 16. September 1906 zu Simchat Tora statt. Der ursprüngliche Name der Synagoge war Jubiläumssynagoge, da der Plan zur Errichtung des Gebäudes zur Zeit des 50-jährigen Thronjubiläums von Kaiser Franz Joseph gefasst worden war. 

Standort

Jeruzalémská synagoga
Jeruzalémská 1310/7
110 00 Praha 1 , PR
Tschechische Republik
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha) CZ

Altstädter Ring, Prag

Der Altstädter Ring ist der zentrale Marktplatz der Prager Altstadt und zumindest für Touristen ein Muss: Das teilweise zerstörte historische Rathaus, die Teynkirche, die Hussitenkirche St. Niklas in der Altstadt, das Palais Kinský, das Haus "Zur Steinernen Glocke" und andere sehenswerte Gebäude und Galerien umgeben den Platz. 

Standort

Altstädter Ring
Staroměstské náměstí
110 00 Praha 1 , PR
Tschechische Republik
50° 5' 14.8848" N, 14° 25' 14.7252" E
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha) CZ

Fähre Kazín: Ausflugsfahrten auf der Berounka

Besuchen Sie auf dem Weg zur Burg Karlštejn das historische Berounka-Tal der frühen Bewohner Böhmens, und genießen Sie die Fahrt in der Nähe der legendären Burgstätte Kazín.

Die Berounka war bereits unter der Herrschaft von Karl IV. im 14. Jahrhundert eine von Beginn an genutzte Wasserstraße, vor allem für den Transport von Sandsteinblöcken für den Bau der Karlsbrücke und für den Transport von Holzstämmen für Prag.

Entdecken Sie die Geschichte der sagenhaften Slawen bei einer Fahrt auf der ältesten Fährroute in Böhmen aus dem Jahre 1158.

Standort

Fähre Kazín - Anlegestelle Černošice-Mokropsy
Ukrajinská 1463
252 28 Černošice , ST
Tschechische Republik
Telefon: +420 734 204 306
49° 56' 54.7476" N, 14° 20' 12.7968" E
Mittelböhmen (Středočeský kraj) CZ

Karlsbrückenmuseum, Prag 1

Die Prager Karlsbrücke hat eine Jahrhunderte lange und dabei sehr wechselhafte Geschichte hinter sich: Krönungsumzüge und Kriege, Feierlichkeiten und Hochwasser, Alltägliches und Außergewöhnliches - das Karlsbrückenmuseum widmet allem die gebührende Aufmerksamkeit.

In mehreren Sälen des einstigen Spitals des Ritterordens der Kreuzherren (Křižovnický špitál) und der Kreuzherrenkirche (Kostel sv. Františka) werden Besucher mit der Geschichte des einzigartigen Ortes und Bauwerks vertraut gemacht. Hier erfährt man alles über das "Leben der Brücke" und der Menschen um sie herum.

Standort

Muzeum Karlova mostu
Křižovnické náměstí 3
110 00 Praha 1 , PR
Tschechische Republik
Telefon: +420 734 572 231
50° 5' 11.2524" N, 14° 24' 50.1372" E
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha) CZ

Tábor - die Hussitenstadt in Südböhmen

Die Stadt Tábor gehört dank ihrer langen Geschichte, ihrer architektonischen Sehenswürdigkeiten und der interessanten Lage zu den touristisch sehr attraktiven Orten in der Tschechischen Republik.

Tábor ist mit seinem mehr als 35 Tausend Einwohnern heute die zweitgrößte Stadt Südböhmens und zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Region geworden.

Standort

Infocentrum Město Tábor
Žižkovo nám. 2
390 01 Tábor , JC
Tschechische Republik
Telefon: +420 381 486 300-1
Fax: +420 381 486 309
49° 24' 50.8788" N, 14° 39' 29.2788" E
Südböhmen (Jihočeský kraj) CZ

Natur- und Erlebnispark Šťastná země, Turnov

Inmitten des Böhmischen Paradieses befindet sich der Natur- und Vergnügungspark "Šťastná země", der größte Naturpark für Kinder in Tschechien.

Standort

Šťastná země
Radvánovice 11
511 01 Turnov , LI
Tschechische Republik
Telefon: +420 731 382 921
50° 33' 5.1876" N, 15° 13' 26.22" E
Region Liberec (Liberecký kraj) CZ

Veitsdom, Prager Burg

Der Veitsdom auf der Prager Burg ist die weithin sichtbare Dominante des Burgareals (Hradschin) und die Kathedrale des Erzbistums Prag.

Er ist das größte Kirchengebäude Tschechiens und zugleich das wichtigste geistliche Zentrum der böhmischen Länder. 

Der Dom wurde unter Karl IV. ab 1344 erst von Matthias von Arras und dann vor allem durch Peter Parler nach Vorbild der französischen Königskathedralen errichtet.

Standort

Katedrála Sv. Víta
III. nádvoří 48/2
119 01 Praha 1 , PR
Tschechische Republik
Telefon: +420 224 372 434
50° 5' 27.1356" N, 14° 24' 1.8612" E
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha) CZ

Kloster Strahov, Prag 1

Das im Jahr 1140 gegründete Kloster Strahov (Strahovský klášter) gehört weltweit zu den ältesten Klöstern des Prämonstratenserordens.

Neben seiner kunst- und kulturgeschichtlichen Bedeutung ist beachtenswert, dass es sich in den Jahrhunderten seines Bestehens praktisch ununterbrochen im Besitz des Ordens befand. Dies gilt sogar für die Zeit der kommunistischen Herrschaft in der Tschechoslowakei zwischen 1948 und 1989.

Standort

Strahovský klášter
Strahovské nádvoří 1/132
118 00 Praha 1 , PR
Tschechische Republik
Telefon: +420 233 107 711
Fax: +420 233 107 752
50° 5' 10.0284" N, 14° 23' 19.6152" E
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha) CZ

Seiten