Tipp der Redaktion

Cross Club, Prag 7

Mehr als nur ein weiterer "Techno-Schuppen"

Prag - Von weitem erinnert das selbsternannte Multikulti-Center mit seinen leuchtenden und blinkenden Skulpturen von außen ein bisschen an einen kleinen Rummelplatz. Kommt man allerdings näher, wird schnell deutlich, dass hier keine Zuckerwatte und Karussellfahrten verkauft werden, sondern an diesem Ort die Nacht zum Tag gemacht wird.

Viele junge Leute besuchen den Veranstaltungsort am liebsten am Wochenende, um hier tanzend und vor allem zu elektronischer, alternativer Musik das Leben zu feiern. Doch nicht nur das ist möglich: Im Cross Club treten häufig tschechische und ausländische Bands live auf, nicht selten stehen auch Theaterstücke, Lesungen und Filmvorführungen auf dem Programm, das alles zu günstigen Preisen. Wer nicht tanzen möchte, kann sich auch in das Crossclub-Café setzen und essen und trinken wie in einem "normalen" Restaurant.

Doch dieses Angebot alleine hätte den Cross Club wohl nicht über Tschechiens Grenzen hinaus bekannt gemacht– seine Berühmtheit erlangte der Club vor allem dank seiner einmaligen Konzeption: die futuristischen Skulpturen aus Maschinenteilen, die grellen Lichteffekte, mehrere Etagen und Ebenen voll mit beweglichen Artefakten. So entsteht ein Gesamtkunstwerk, an dem sich der Besucher kaum stattsehen kann und mit jedem Blick etwas Neues entdeckt. Die vielen Gänge und Räume lassen sich im ersten Augenblick kaum zuordnen und möchten erforscht werden.

Das Publikum ist bunt gemischt - viele unterschiedliche Altersstufen, Kulturen und Stile prallen hier aufeinander. Wer den Cross Club besucht, hat das Gefühl, eine neue, kleine Welt zu betreten. Und wem das irgendwann zu laut und zu voll wird, der kann sich bei einem Bier draußen auf der Terrasse entspannen und auch dort Skulpturen, Farben und Design bewundern. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, sei es nur, um einige Fotos zu machen oder um mal etwas völlig Neues von Prag zu sehen. (elst)

Homepage:
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Elsa Stappenbeck

Info

Cross Club

Plynární 23
170 00
Praha 7
barmasters@crossclub.cz
Tel: +420 736 535 010

Weitere Tipps

"Fast schon kriminell": Bier für einen Euro? In Prag geht es noch günstiger!

Prag - Die Tschechische Republik ist für ihr gutes, vielfältiges und nicht zuletzt günstiges...

Moderne Einkaufsgalerie im Stadtteil Nusle an der Metrostation Pankrác

Prag - Zugegeben: Auf den ersten Blick besticht das Einkaufszentrum in Nusle mit seiner...

Chebs legendärer "Tschechenmarkt" hinter der Grenze: Umschlagplatz für Gartenzwerge, Fälscherware, Crystal Meth

Cheb/Prag - Der Asia Dragon Bazar unweit der der bayerischen Grenze ist einer der größten...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 3. 9. 2021 bis Donnerstag, 28. 10. 2021
Der Klassiker der Laterna magika und das seit 1977 populärste Stück

Prag - Der zauberhafte Zirkus ist die am längsten aufgeführte Inszenierung der Laterna magika und auch das typischste Beispiel für ihre Prinzipien. Seit 1977 wird das Stück erfolgreich in Prag und auch auf Auslandstourneen gespielt.

Es ist das Werk eines großen Teams, einer lebenden Legende des tschechischen Theaters, das mehrere Generationen von Zuschauern und Interpreten angesprochen hat: Evald Schorm, Emil Sirotek, Jiří Srnec, Josef Svoboda und Jan Švankmajer um nur einige zu... mehr ›