Tipp der Redaktion

Hemingway Bar, Prag

Czech Bar Awards 2013: Auf einen Drink mit Hemingway

Prag - Der diesjährige Gewinner der "Czech Bar Awards" in der Kategorie "Bestes Design" ist die kleine, gemütliche Bar nahe der Karlsbrücke, die mit ihrem Namen dem weltbekannten amerikanischen Schriftsteller, Reporter - und nicht zuletzt Spirituosenliebhaber - die Ehre erweist: Ernest Hemingway.

Und tatsächlich punktet sie nicht nur mit ihrer geschmackvollen Einrichtung, die den rustikalen englischen Stil mit einer Prise prunkvoller Eleganz vermischt, sondern auch durch ihr außergewöhnliches Angebot an Spirituosen. Eine große Auswahl traditionell zubereiteter Absinthspezialitäten, fast 200 verschiedene Rum-Sorten und Weine aus der Champagne - der Namenspatron hätte diese Bar wohl kaum trocken verlassen.

Doch dies ist bei Weitem noch nicht alles, was die Karte der Hemingway Bar zu bieten hat. Nicht umsonst hat sie in den beiden vergangenen Jahren den ersten und dieses Jahr den zweiten Platz in der Kategorie "Beste Cocktails" abgeräumt. Orangensenf, Eiweiß und Pistazienschaum sind noch lange nicht die außergewöhnlichsten Ingredienzien für die Hemingway-Drinks.

Ein Muss für diejenigen, die vor neuen Geschmackserfahrungen nicht zurückschrecken. (dar)

Bildnachweis:
Hemingway Bar
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Darya Razumovych

Info

Hemingway Bar Praha

Karolíny Světlé 26
110 00
Praha 1
Tel: +420 773 974 764

Weitere Tipps

Try and Fly

Prag - Absinth ist eine aus Wermut, Anis und Fenchel hergestellte Spirituose und vor allem für...

Einkaufstipp: Schuhgeschäfte von günstig bis ausgefallen

Prag - Schuhe üben auf Frauen bekanntlich einen ganz besonderen, starken Kaufreiz aus, der von...

Gemütliches Weinlokal mit "All-you-can-drink"-Angebot

Prag - Tschechien gilt nicht unbedingt als Land der Weinkenner- und trinker; berühmt sind die...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›