Tipp der Redaktion

Rock Café Praha, Prag 1

Traditioneller Kultur- und Musikclub im Prager Zentrum

Prag - Neben dem Roxy einer der ältesten noch existierenden Prager Clubs, der bereits seit 1990 eine Institution im Prager Nachtleben ist. Von Anfang war die Existenz des Rock Cafés an der Nationalstraße eng mit der Künstlervereinigung "Nový horizont" verbunden.

Auch heute noch ist das Rock Café eine der Heimatbühnen für die alternative Musikszene und eine der wenigen Prager Läden, die vor allem auf Livemusik setzen und dabei auch unbekannteren jüngeren Musikern aus dem In- und Ausland eine Auftrittsmöglichkeit bieten.

Daneben finden in den Räumlichkeiten Ausstellungen, Theateraufführungen und Filmabende statt. Frequentiert von jüngerem tschechischen und ausländischem Publikum gleichermaßen, auch tagsüber als Café beliebt. (nk)

Homepage:
Bildnachweis:
Rock Café Praha
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Niels Köhler

Info

Rock Café Praha

Národní 20
110 00
Praha 1
info@rockcafe.cz
Tel: +420 224 933 947

Weitere Tipps

Mode, Marken und Moneten in der teuersten Straße Prags: Einkaufen in der Pařížská

Prag - Pařížská ulice, die Pariser Straße: In der tschechischen Hauptstadt ist der Name Programm...

Mexikanisches Flair mitten in Prag

Prag - Sobald man das mitten in Vinohrady gelegene Restaurant Las Adelitas betritt, wird man mit...

Gemütliches Weinlokal mit "All-you-can-drink"-Angebot

Prag - Tschechien gilt nicht unbedingt als Land der Weinkenner- und trinker; berühmt sind die...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›