Tipp der Redaktion

Vlkova 26, Prag 3

Die besten Bars und Clubs im Prager Kneipenviertel Žižkov - Teil 5: Elektrobar zum entspannten Feiern in internationalem Flair

Prag - Mitten im einstigen Arbeiter- und Spelunkenviertel Žižkov findet man die hippe Bar Vlkova 26. Name und Adresse gehen hier Hand in Hand.

Im Keller des Eckhauses, in dem noch vor nicht allzulanger Zeit das ebenso internationale, aber dabei eher punkige Blind Eye sein Domizil hatte, bietet die Bar für alle Platz, die bei internationalem Flair zu Elektrobeats aus- und eventuell abgehen wollen.

Das Interieur ist ein Mix zwischen unverputzten Wänden, Ledersofas und modernen Holzmöbeln. Auf der Tanzfläche im hinteren Bereich kann man bei Elektrobeats abschalten.

Am DJ Pult legen wechselnde DJs auf, darunter auch oft welche aus Deutschland und dem Rest der Welt.

An der Theke gibt es - ganz untypisch für Prag und bis vor einigen Jahren erst recht in Žižkov undenkbar - das Bier in der Flasche und nicht frisch gezapft. Dafür lässt sich die breite Auswahl an Cocktails und Longdrinks sehen. 

Die Vlkova 26 ist die perfekte Bar, um mit Freunden bis in die frühen Morgenstunden zu angesagtem Elektro zu tanzen, im Sitzbereich zu chillen oder beides. (marm/nk)

Bildnachweis:
Facebook | Vlkova 26
Zuletzt aktualisiert: 5.3.2017
Autor: Maria Mühlbauer

Info

Vlkova 26

Vlkova 699/26
Praha 3
Žižkov

Weitere Tipps

Schatztruhe statt Plunderkiste

Prag - Möchte man dem neu ergatterten Lieblingsshirt nicht wiederholt auch am Leib anderer Damen...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Prag für Schatzsucher: Trödel, Ausrangiertes und Antiquitäten in Vinohrady

Prag - Wer im touristischen Zentrum Prags nach antiken Schnäppchen sucht, wird bei den...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 15. 10. 2020 bis Sonntag, 18. 10. 2020
8. Jahrgang des Festivals für Licht und Lichtkunst im öffentlichen Raum

Prag - Das historische Zentrum der tschechischen Hauptstadt verwandelt sich an den Tagen vom 15. bis zum 18. Oktober wieder in ein herbstliches Gesamtkunstwerk aus Licht und Schatten - diesjähriges Motto:"Plan B". Immerhin findet das Festival trotz Corona-Pandemie statt.

Wo normalerweise die historischen Gaslaternen ihr funzelhaftes Lichtlein in die Gassen fallen lassen oder die Leuchtreklame von Rotlicht-Eablissements und Spielotheken den Passanten anspringt, präsentieren vier Tage... mehr ›