prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kultur | 7.9.2013
Ilja Hurník

Prag - Im Alter von 90 Jahren starb am Samstag der tschechische Komponist, Klaviervirtuose und Schriftsteller Ilja Hurník. Das berichten heute tschechische Medien unter Berufung auf den Sohn des Musikers.

Der 1922 im schlesischen Poruba geborene Hurník ist Autor eines umfangreichen Opern-, symphonischen, Kammermusik- und Vokalwerkes. Er komponierte fünf Opern und zwei Ballette, eine Sinfonie, ein Streicherkonzert, ein Konzert für Bläser und Pauken, ein Oboenkonzert, ein Konzert für Oboe, Cembalo und Streicher, kammermusikalische Werke, drei Orgelsonaten, Klavierwerke, Lieder und Liederzyklen, ein Oratorium, eine Messe und mehrere Kantaten. (nk)

Themen: Ilja Hurník, Musiker
hashtags:

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

www.saldovo-divadlo.czwww.saldovo-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Zum traditionsreichen Šalda-Theater in Liberec gehören heute zwei Theaterbühnen, nämlich die des Šalda-Theaters am Beneš-Platz und die des Kleinen Theaters (Malé divadlo). Das Repertoire umfasst Oper, Schauspiel und Ballett.
www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste Ballettensemble in Tschechien. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.

Auch interessant

Volltextsuche