prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 25.8.2013

Prag - Das zurückliegende Wochenende geht in die diesjährige Polizeistatistik als dasjenige mit den bisher meisten Verkehrstoten ein. Von Freitag bis Sonntagabend gegen 20 Uhr starben auf Tschechiens Straßen 14 Menschen, bilanziert der Online-Dienst Novinky.cz.

Der folgenschwerste Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen um kurz vor 7 Uhr, als zwei Pkw aus bisher ungeklärter Ursache bei Jesenice unweit Prag frontal zusammenstießen. Drei junge Menschen starben dabei, vier weitere Personen wurden mit schweren Verletzungen in die Prager Krankenhäuser Krč und Motol gebracht. (nk)

Themen: Verkehrsmeldungen, Verkehrstote
hashtags:
#Verkehrsmeldungen, #Verkehrstote
91

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant

Volltextsuche