Tipp der Redaktion

Antik- und Sammlermarkt Buštěhrad

Treffpunkt für Trödelhändler und Sammler vor den Toren von Prag

Buštěhrad/Prag - Zweimal monatlich, immer am zweiten und vierten Freitag im Monat, bieten Trödelhändler und Sammler auf dem Antik- und Sammlermark in Buštěhrad von 6.00 bis 14 Uhr ihre Schätze an.

Die Waren entsprechen dem klassischen Flohmarktsortiment: Ein Sammelsurium an Altem und Kuriosem, das zum Stöbern einlädt und gut vorstellbar ist als das Ergebnis unzähliger Dachbodenentrümpelungen und Haushaltsauflösungen.

Der Markt findet das ganze Jahr über statt und ist dabei einer der ältesten seiner Art in Tschechien, seine Tradition reicht bis in das Jahr 1979 zurück.

Zu dem knapp zehn Kilometer nordwestlich von Prag gelegenen Antikmarkt gelangt man mit dem Auto von Prag kommend über die D7 Richtung Kladno.

Oder mit dem Autobus Richtung Kladno, der von der Station Nádraží Veleslavín abfährt. Die Fahrt bis Buštěhrad dauert knapp 20 Minuten. (nk)

Bildnachweis:
Bustehradantik.cz
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Tschechien Online - Ressort Reise

Info

Sběratelské trhy

Kladenská 72
273 43
Buštěhrad
info@bustehradantik.cz
Tel: +420 608 967 157

Weitere Tipps

Frischer japanischer Fisch in unauffälligem High-Tech-Restaurant unweit des Hauptbahnhofs

Prag - Ein wirklich empfehlenswertes japanisches Restaurant findet man im Keller eines Hauses in...

Treffpunkt junger Tschechen zum Essen und Biertrinken im Zentrum des Žižkover Nachtlebens
Restaurant Palác Akropolis - Innenansicht

Prag - Sollte einen einmal der große Hunger überkommen, wenn man im Prager Szeneviertel Žižkov...

Chebs legendärer "Tschechenmarkt" hinter der Grenze: Umschlagplatz für Gartenzwerge, Fälscherware, Crystal Meth

Cheb/Prag - Der Asia Dragon Bazar unweit der der bayerischen Grenze ist einer der größten...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 12. 2. 2021 bis Sonntag, 14. 2. 2021
11. Internationale Messe für Hanf und Heilkräuter in Prag

Prag - Mehr als 260 Aussteller aus 26 Ländern stellen an drei Tagen auf dem Prager Incheba-Messegelände ihre Produkte und Dienstleistungen rund um den Hanf in sechs Hauptkategorien vor: natürliche Ressourcen, Anbau, Accessoires, Kunst, Medien, Institutionen.

Nach Angaben der Veranstalter übertraf die Messe von ihrem Umfang her im Jahr 2014 erstmals die internationale Messe Spannabis in Barcelona und ist inzwischen die größte Veranstaltung ihrer Art auf der ganzen Welt. Wegen der... mehr ›