Tipp der Redaktion

Choco-Café U Červené židle, Prag

Das "Schokoladencafé", das seinem Namen alle Ehre macht

Prag - In einer der vielen kleinen Gassen der Prager Altstadt, nicht weit von der Karlsbrücke entfernt, liegt das "Schokoladencafé" U Červené židle. Hier ist der Name Programm: Besonders Liebhaber des süßen Kakaoerzeugnisses kommen hier auf ihre Kosten. Die Getränkekarte bietet eine Vielzahl von heißen Schokoladen mit verschiedenen Kakaoanteilen und aus verschiedenen Kakaobohnen. Besonders empfehlenswert ist das Angebot an heißen Schokoladen mit Früchten, wie zum Beispiel eine Kombination mit Himbeeren und Erdbeeren oder Kirsche und Mandel. Auch Kokosmilch, Vanilleeis und Chiliaromen verfeinern hier die heißen Getränke. Natürlich sind hier auch Kaffee und Kuchen und andere Getränke erhältlich. Das Café ist gemütlich eingerichtet, im Sommer kann man auch draußen sitzen. Die Preise sind der Qualität angemessen und für die Prager Altstadt nicht teuer. Da sich das Café großer Beliebtheit erfreut, ist es besser, einen Tisch im Voraus zu reservieren, wenn man plant, am Abend hierher zukommen. (hst)

Homepage:
Bildnachweis:
Choco-Café U Červené židle
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Helen Stoessel

Info

Choco-Café U Červené židle

Liliová 4
110 00
Praha 1
cafe@choco-cafe.cz
Tel: +420 222 222 519

Weitere Tipps

Essen nach Mitternacht: Kleines Nonstop-Burgerrestaurant in der Žitná

Prag - Es ist Sonntagabend in Prags Altstadt und wir gehen die Žitná entlang auf der Suche nach...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Schatztruhe statt Plunderkiste

Prag - Möchte man dem neu ergatterten Lieblingsshirt nicht wiederholt auch am Leib anderer Damen...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›