Tipp der Redaktion

Roxy / NoD, Prag 1

Clubbing-Legende an der Prager Nightlife-Meile

Prag - Prags Clubbing-Legende: Das direkt in der Altstadt gelegene Roxy ist einer der ältesten und unkonventionellsten Prager Clubs und als Top-Adresse für tanzfreudige Gegenkultur weltbekannt. Selbst oft totgesagt und von Sperrstunde, Ordnungsamt und Schließung bedroht, ist das Roxy einer der wenigen Läden, die das große Club-Sterben in der zweiten Hälfte der 90er Jahre überlebt haben.

Nach einer längeren Krise wegen Anwohnerbeschwerden ist das Roxy erneut richtig aufgeblüht: Hunderte Partygänger machen im Roxy die Nacht wieder regelmäßig zum Tag. Zudem ist das Roxy Kino, Theater und Kunstzentrum. Auch Silvester im Roxy ist ein Party-Klassiker, wobei sich frühzeitig buchen meist wegen gestaffelter Preise lohnt. (nk/gp)

Homepage:
Bildnachweis:
Roxy
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Georg Pacurar

Info

Experimentální prostor Roxy / NoD

Dlouhá 33
110 00
Praha 1

Weitere Tipps

Essen nach Mitternacht: Kleines Nonstop-Burgerrestaurant in der Žitná

Prag - Es ist Sonntagabend in Prags Altstadt und wir gehen die Žitná entlang auf der Suche nach...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Schatztruhe statt Plunderkiste

Prag - Möchte man dem neu ergatterten Lieblingsshirt nicht wiederholt auch am Leib anderer Damen...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›