Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 27.11.2013

Prag - Der 2. Prager Stadtbezirk hat insgesamt vier Elektrofahrräder angeschafft, mit denen Polizisten künftig ihren Streifendienst versehen sollen. Die Ordnungshüter auf Drahteseln sollen insbesondere die Parks und Grünanlagen in Vinohrady sicherer machen.

Bei den Überlegungen, wie die Sicherheitssituation in den Weinbergen verbessert werden könne, habe man sich aus mehreren Gründen für die Elektrofahrräder entschieden, so die Bürgermeisterin von Prag 2, Jana Cěrnochová (ODS) gegenüber Metropol TV. Zum einen seien sie wesentlich günstiger und auch schneller als mögliche alternative Lösungen, nämlich Segways oder Pferde. Zum anderen sei für Pferde das Straßenpflaster in Prag ohnehin nicht besonders geeignet, so die Bürgermeisterin. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Lokales, Vinohrady, Prager Parks

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant

Volltextsuche