Veranstaltungsort

Ostböhmisches Museum Hradec Králové

Muzeum východních Čech v Hradci Králové

Das Ostböhmische Museum Hradec Králové ​(Muzeum východních Čech) ist ein bereits 1880 gegründetes Regionalmuseum in Hradec Králové, das nach einem Entwurf des Architekten Jan Kotěra entstand.

Das in den Jahren zwischen 1909 und 1912 errichtete Museumsgebäude gilt als eines der repräsentativsten Bauwerke in Königgrätz. Seit 1995 hat es zusammen mit seinem Sammlungsbestand den Status eines Nationalen Kulturdenkmals. Das Museum ist heute das größte Museum in der Region.

Neben den langfristigen Expositionen organisiert das Museum jährlich etwa 10 bis 15 thematische Ausstellungen und eine ganze Reihe weitere kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen.

Homepage:
Bildnachweis:
Muzeumhk.cz

Muzeum východních Čech v Hradci Králové

Eliščino nábřeží 465
500 01
Hradec Králové 1
Region Hradec Králové (Královéhradecký kraj)
Tschechische Republik
info@muzeumhk.cz
Tel: +420 495 512 391, 495 512 392

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 1. 9. 2022 bis Sonntag, 4. 9. 2022
16. Jahrgang des interaktiven Familienfestes auf dem Prager Vyšehrad

Prag - Die großen Sommerferien in Tschechien sind zu Ende, Schule und Kindergarten beginnen und der Vyšehrad wird für die ersten Septembertage wieder ganz von Kindern und ihren Eltern in Beschlag genommen.

Vom 1. bis zum 4. September sind wieder angesagt: Musik, Spiel, Klettern, Basteln, Tanz, Malen, Theater - das Programm auf dem Gelände von Prags ältester Burganlage ist abwechslungsreich. (nk)

Veranstaltungsorte

149

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Und der Verführer schuf die Venus: begeben Sie sich zusammen mit zwei Clowns auf die Reise zu einem Bild nicht erfassbarer Schönheit.

Der zauberhafte Zirkus ist die am längsten... mehr ›