ČT24ČT24 | Rubrik: Politik | 27.1.2014
Prager Rechnungshof hat Umweltministerium im Visier

Prag - Der Prager Rechnungshof (NKÚ) hat die Ausgaben des tschechischen Umweltministeriums für Beratungen und Gutachten im Visier. Diese haben sich in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt, wie die Prüfer herausgefunden haben.

Hatte das Umweltministerium sich noch 2010 externen Rat für rund 23 Millionen Kronen (damals etwa 900.000 Euro) geholt, stiegen die entsprechenden Ausgaben 2012 auf 35 Millionen und erreichten vergangenes Jahr bereits rund 48 Millionen Kronen. (gp)

Themen: NKÚ, Umweltministerium
hashtags:

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche