prag aktuellprag aktuell | ČT24ČT24 | Rubrik: Politik | 1.10.2013
Minister feuert drei führende Mitarbeiter

Prag - Verkehrsminister Zdeněk Žak am Dienstag unerwartet den Leiter der Staatlichen Straßendirektion ŘSD, David Čermák, abgesetzt. Er habe an dessen Amtsführung die "nötige Rasanz" vermisst, sagte der Minister zur Begründung. Darüber hinaus entließ Žák auch die Chefs der Staatlichen Wasserwege und der Bahndirektion, Jan Skalický und Pavel Kodym. Das Tschechische Fernsehen (ČT24) spricht von einem "personellen Erdbeben" im Verkehrsressort.

Hintergrund der Maßnahme dürften die Milliardenverluste bei Ausbau und Wartung der Verkehrswege aufgrund von für den Staat ungünstigen Verträgen sein. Hier sei Čermák nicht entschieden genug aufgetreten. Die Zulieferer müssten verstehen, "dass der Staat keine Milchkuh ist", sagte Žak. Mit Čermáks Mitarbeit rechne er weiterhin, wolle ihn aber als Manager anderweitig einsetzen.

Die Leitung der Straßendirektion übernimmt nun Pavel Kočička. Neuer Chef der Wasserwege ist Lubomir Fojtů, Präsident des Europäischen Reederverbands. (gp)

Themen: Verkehrsministerium, tschechische Regierung, Verkehr
hashtags:
#Verkehrsministerium, #TschechischeRegierung, #Verkehr
158

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche