prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 3.2.2014

Prag - Das berühmte Prager Hotel Evropa befindet sich in Insolvenz. Angemeldet wurde das Verfahren von einem früheren Angestellten, der den Betreibern vorwirft, Löhne und Abfindungen nicht ausgezahlt zu haben. Insgesamt seien 15 frühere Mitarbeiter betroffen.

Auch bei Zulieferern und Geschäftspartnern stehe das Evropa in der Kreide, so der ehemalige Heizer, der seit 2006 in dem Hotel gearbeitet hatte. Seine Ansprüche beziffert der Mann auf 46.000 Kronen (etwa 1.700 Euro).

Das Hotel Evropa ist eines der prägnantesten Beispiele der Jugendstilarchitektur in Prag. Im Herbst vergangenen Jahres wurde es wegen Renovierung geschlossen und soll für etwa zweieinhalb Jahre außer Betrieb bleiben. Die Betreibergesellschaft Grandhotel Evropa Praha entließ wegen der Schließung sämtliche Mitarbeiter. (gp)

Bildnachweis:
Themen: Hotel Evropa, Insolvenzen, Lokales
76

Weitere Nachrichten zum Thema

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Medialink ist Herausgeber der deutschsprachigen Nachrichten- und Informationsportale Tschechien Online und prag aktuell. Medialink bietet komplette Mediendienstleistungen, um effektiv für Produkte und Dienstleistungen zu werben oder mittels Anzeigenschaltung in tschechischen Drittmedien die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.
www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.

Auch interessant

Volltextsuche