iDnes.cziDnes.cz | Rubrik: Kultur | 24.2.2014
Auflösungserscheinungen bei den tschechischen "Tagesthemen"

Prag - Das öffentlich-rechtliche Tschechische Fernsehen (ČT) verliert zwei seiner exponiertesten Moderatoren: Martin Veselovský beendet auf eigenen Wunsch Ende März seine Tätigkeit für ČT. Er moderierte sechs Jahre lang die tschechischen "Tagesthemen", die 22-Uhr-Nachrichtensendung "Události, komentáře" (Ereignisse, Kommentare).

Seinen Schritt begründet er damit, dass er eine "radikale Veränderung in seiner beruflichen Tätigkeit" benötige. Ihren Weggang von ČT kündigte auch Daniela Drtinová an, die mit der Führung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens seit Längerem im Clinch lag.

Drtinová hatte bis August 2013 ebenfalls die Sendung "Události, komentáře" moderiert, war von diesem Posten allerdings nach einem Interview mit allzu kritischen Fragen an den damaligen Kulturminister Jiří Balvín abberufen worden. Als Entschädigung durfte sie eine eigene Interviewsendung im Vorabendprogramm moderieren.

Wie die iDnes.cz feststellt, bedeutet der Weggang von Veselovský, dass damit praktisch das gesamte Redaktionsteam erlischt, das die Sendung "Události, komentáře" in den vergangenen Jahren vorbereitet habe. Denn schrittweise hätten mit den Editoren Jan Ouředník, Jan Rozkošný und Ondřej Kopa bereits drei weitere wichtige Mitarbeiter das ursprüngliche Team verlassen. (nk)

Themen: Česká televize (ČT), Daniela Drtinová, Martin Veselovský, Medien, Fernsehen
hashtags:
#ČeskáTelevizeČt, #DanielaDrtinová, #MartinVeselovský, #Medien, #Fernsehen
46

Seitenblick

www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.
www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.

Auch interessant

Volltextsuche