prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft | 5.6.2014
Landesweit liegt der Durchschnittslohn nun bei 24.806 Kronen

Prag - Der monatliche Durchschnittslohn ist in Tschechien im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 793 Kronen auf nunmehr 24.806 Kronen (gut 900 Euro) gestiegen. Am geringsten war jedoch der Zuwachs in Prag.

Diese Zahlen gab am Donnerstag das Tschechische Statistikamt (ČSÚ) bekannt. Der nominale Lohnzuwachs betrug damit 3,3 Prozent, der inflationsbereinigte durchschnittliche Reallohn stieg um 3,1 Prozent.

Im Vergleich der Regionen liegt Prag weiterhin ganz vorne, was die durchschnittliche Lohnhöhe betrifft: Der Durchschnittslohn in der tschechischen Hauptstadt beträgt nun 32.948 Kronen. Allerdings war hier der Anstieg am geringsten und lag im Jahresvergleich bei nur 2,6 Prozent.

Für die Interpretation des statistischen Durchschnittslohns ist es wichtig zu berücksichtigen, dass etwa zwei Drittel der Beschäftigten ein Einkommen unter dem Durchschnittslohn beziehen. Dieser Wert ist seit langem praktisch unverändert. (nk)

Themen: Löhne und Gehälter, Durchschnittslohn, ČSÚ
5

Seitenblick

www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.
www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.

Auch interessant

Volltextsuche