prag aktuellprag aktuell | Český RozhlasČeský Rozhlas | Rubrik: Politik, Wirtschaft | 3.12.2013
Auf Stand von 2011 zurückgefallen

Prag - Tschechiens Korruptionsindex hat sich nach dem aktuellen Bericht von Transparency International wieder etwas verschlechtert. Belegte das Land 2012 noch Platz 56 von 177 erfassten Staaten, ist es in diesem Jahr auf 57 zurückgefallen, den Stand von 2011. In Europa schnitten nur die Slowakei, Italien, Rumänien, Bulgarien und Griechenland schlechter ab.

An der Spitze stehen wieder Neuseeland und Dänemark. Die Schlusslichter waren dagegen Afghanistan, Nordkorea und Somalia. Die Tschechische Republik lag etwa gleichauf mit Kroatien und Namibia.

Der Korruptionsindex von Transparency International stellt dar, wie die Bürger den Grad der Korruption in der öffentlichen Verwaltung ihres jeweiligen Landes beurteilen. Zugrunde liegen Studien und Einschätzungen unabhängiger Institute. Die Ergebnisse der aktuellen Studie stellt die internationale Organisation heute Vormittag in Berlin vor. (gp)

Themen: Korruption, Transparency International
1

Seitenblick

www.layer-gruppe.dewww.layer-gruppe.de | Immobilien
Die Layer Gruppe ist Familienbetrieb, Bauträger und Immobilienspezialist zugleich. Seit mehr als drei Jahrzehnten plant, realisiert und vermittelt die Gruppe ein breites Angebot an Immobilien – vom Eigenheim bis zum Grundstück.
Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!

Auch interessant

Volltextsuche