Patria.czPatria.cz | Rubrik: Wirtschaft | 20.11.2013

Prag - Nach Einschätzung des Vizegouverneurs der Tschechischen Nationalbank (ČNB), Vladimír Tomšík, weisen die aktuellen Wirtschaftsdaten für das dritte Quartal darauf hin, dass die Leistung der tschechischen Wirtschaft wieder leicht zurückgegangen ist.

Nachdem die Wirtschaft im zweiten Quartal erstmals seit 18 Monaten aus der Rezession gekommen war, geht die vorläufige Schätzung des Bruttoinlandsprodukts von einem Rückgang von 0,5 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal und um 1,6 Prozent gegenüber dem Zeitraum des Vorjahres aus. (nk)

Themen: Konjunktur, ČNB
hashtags:
1

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche