prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 17.7.2013
Streit mit Außenministerium um professionelle Eignung der Ehefrau von Václav Klaus mit Antritt der neuen Regierung obsolet
Livia Klausová

Prag - Grünes Licht sieht der tschechische Staatspräsident Miloš Zeman für seine Wunschkandidatin im Streit um die Besetzung des Botschafterpostens in der Slowakei.

Weder der neue Premier Jiří Rusnok noch der neue Außenamtschef Jan Kohout hätten gegen die von ihm favorisierte gebürtige Slowakin etwas einzuwenden, sagte der Präsident gegenüber der in Prag erscheinenden Tageszeitung Právo.

Ebenso verhalte es ich mit seinem Wunschkandidaten für die Botschafterposition in Moskau, auf der Zeman gerne den ehemaligen Raumfahrer und derzeitigen Europa-Abgeordneten für die KSČM, Vladimír Remek sehen würde.

Gegen die Personalpläne des Präsidenten hatte sich der bisherige Außenminister Karel Schwarzenberg (TOP 09) vehement gesperrt und diese blockiert. (nk)

Bildnachweis:
Themen: Livia Klausová, Miloš Zeman, Vladimír Remek

Weitere Nachrichten zum Thema

SueddeutscheSueddeutsche | Meinung | Rubrik: Politik | 15.08.2013
Dank für die Wahlkampfhilfe: Tschechiens Staatspräsident lässt seine Wunschkandidaten zu Botschaftern machen
Themen: Miloš Zeman, Botschafter, Livia Klausová, Vladimír Remek
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 2.07.2013
Wieder Korruptions-Anklage gegen MUP-Direktorin Anna Benešová
Themen: Korruption, Václav Klaus, Anna Benešová, Livia Klausová

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche