Salmovský palác

Nationalgalerie in Prag - Palais Salm

Das 2006 renovierte Palais Salm befindet sich am Burgplatz (Hradčanské náměstí). 

Der neoklassische Prunkbau wurde 1800 bis 1810 von dem Architekten Franz Pawjček im Auftrag des damaligen Prager Erzbischofs Vilém Florentin Graf von Salm erbaut und befand sich bis 2002 im Besitz des Fürsten zu Schwarzenberg.

Heute gehört das Palais Salm zur Prager Nationalgalerie, welche die Räumlichkeiten seit 2004 gemeinsam mit dem benachbarten Palais Schwarzenberg für verschiedene Ausstellungen nutzt.

Aktuelle und kommende Veranstaltungen

Kunst im 19. Jahrhundert: Von Neoklassizismus bis Romantik
Neue Dauerausstellung im Palais Salm der Prager Nationalgalerie
Ausstellung der Prager Nationalgalerie anlässlich der Veröffentlichung der Charta 77 vor 40 Jahren

Salmovský palác

Hradčanské náměstí 1-2
118 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 233 081 730

Auch interessant

Demnächst in Prag

Expat-Café und Buchladen in Prag lädt zum gemeinsamen Wahlfiebern in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch

Prag - Wie schon in früheren Jahren, veranstaltet der gemütliche auf englischsprachige Literatur spezialisierte Buchladen mit integriertem Restaurant auch anlässlich der diesjährigen US-Präsidentschaftswahl wieder eine eigene Wahlparty.

So bleibt es Amerikanern fern von der Heimat und allen Interessierten erspart, die spannende Wahlnacht alleine durchstehen zu müssen. Stattdessen kann man gemeinsam feiern, fluchen und diskutieren, oder sich, wenn es allzu dramatisch wird, gegenseitig... mehr ›

149