Rubrik: Politik | Veröffentlicht am: 08.07.2013

Prag/Velehrad - Die diesjährige Wallfahrt ins südmährische Velehrad am 5. Juli erinnerte wieder an ein politisches Schaulaufen: Sehen und gesehen werden. Interessanteste Paarung zur 1150-Jahrfeier der Ankunft der Slawenapostel Kyrill und Method: Präsident Zeman und an dessen Seite - Tschechiens Ex-First Lady Livia Klausová.

Für die Gattin seines Amtsvorgängers und einstigen politischen Erzrivalen Václav Klaus hatte Zeman unlängst den Posten der Botschafterin Tschechiens in der Slowakei auserkoren. Ein Freundschaftsdienst für die Unterstützung im Präsidentschaftswahlkampf, wie viele politische Beobachter urteilen.

Mit den Plänen stieß Zeman jedoch beim Noch-Chef der Diplomatie Karel Schwarzenberg auf Granit. Jan Kohout, der designierte Außenminister der Regierung des Zeman-Gefährten Jiří Rusnok, hat dagegen bereits grünes Licht für die Mission von Livia Klausová in Bratislava signalisiert. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Livia Klausová, Miloš Zeman, Karel Schwarzenberg, Jan Kohout, Velehrad

Weitere Beiträge zum Thema

SueddeutscheSueddeutsche | Meinung | Rubrik: Politik | 15.08.2013
Dank für die Wahlkampfhilfe: Tschechiens Staatspräsident lässt seine Wunschkandidaten zu Botschaftern machen
Themen: Miloš Zeman, Botschafter, Livia Klausová, Vladimír Remek
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 17.07.2013
Streit mit Außenministerium um professionelle Eignung der Ehefrau von Václav Klaus mit Antritt der neuen Regierung obsolet
Themen: Livia Klausová, Miloš Zeman, Vladimír Remek
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 2.07.2013
Wieder Korruptions-Anklage gegen MUP-Direktorin Anna Benešová
Themen: Korruption, Václav Klaus, Anna Benešová, Livia Klausová

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant

Volltextsuche